Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
302_14612_1
Anzeige
Topthema: Knauf Bauprodukte
Neuheiten im Bereich Fliesenkleber und Fugenmassen
Fliesen sind langlebig, robust, pflegeleicht, hervorragend für Fußbodenheizung geeignet und in vielen Formaten und Dekoren erhältlich. Lange Zeit haben sich allerdings nur erfahrene Heimwerker ans Fliesenlegen getraut. Das hat sich geändert.
319_14715_1
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres
Best Of 2022 HEIMWERKER PRAXIS
Die Zeit vor Weihnachten und Silvester ist die Zeit der guten Vorsätze. Fangen wir doch gleich damit an: „Mehr selber machen“ könnte ein guter Vorsatz sein. Und damit es was wird, präsentieren wir Ihnen hier unsere Best Of 2022.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge
20.10.2015

Einzeltest: Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112

Der Schweißstar in der Werkstatt

Gewerbliche Werkzeuge Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 im Test, Bild 1
21215

Moderne Hochleistungsschweißgeräte sind heute in der Produktion und Reparatur unverzichtbar. Sie sollen zuverlässig und vielseitig sein, damit ein möglichst großes Spektrum an Anwendungen bedient werden kann.

Gewerbliche Werkzeuge Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 im Test, Bild 2Gewerbliche Werkzeuge Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 im Test, Bild 3Gewerbliche Werkzeuge Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 im Test, Bild 4Gewerbliche Werkzeuge Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 im Test, Bild 5Gewerbliche Werkzeuge Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 im Test, Bild 6Gewerbliche Werkzeuge Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 im Test, Bild 7Gewerbliche Werkzeuge Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 im Test, Bild 8Gewerbliche Werkzeuge Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 im Test, Bild 9
Wir haben das HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 von Merkle getestet.Merkle besitzt seit über 50 Jahren Erfahrung in Schweißtechnologie. Ein modernes Qualitätssystem sichert die hohe Verfügbarkeit bei allen Maschinen, Zubehör- und Ersatzteilen. Die Schweißmaschinen sind weltweit auch unter härtesten Bedingungen im Einsatz. Merkle sieht sich als innovatives, technologisches Unternehmen, das mit anwenderorientierten Lösungen immer wieder Vorteile für den Anwender erzielt. Die eigenen elektronischen und mechanischen Entwicklungsabteilungen sollen auch in der Zukunft Garant für anwendergerechte Innovationen sein.  

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg
>> Mehr erfahren

Ausstattung


Das HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 besitzt verschiedene Schweißmodi: MIG/MAG, PulseARC, Elektrode, MIG-Löten, DeepARC, ColdMIG, HighUP. Diese werden über das Bedienfeld mit Display eingestellt bzw. gewählt. Zur Inbetriebnahme sind nur wenige Arbeitsschritte nötig. Der Hauptschalter befindet sich, wie bei den meisten Schweißmaschinen üblich, hinten am Gerät. Unterhalb des Schalters befindet sich die Polaritätsumkehr. Ein kurzes Stück Kabel mit Stecker kann zwischen zwei Positionen umgesteckt werden. Die meisten Einstellungen am Multifunktionsdisplay vorgenommen. Hier werden die verschiedenen Modi eingestellt und deren Parameter festgelegt.  

Schweißarten


Die meisten Profis sind mit den verschiedenen Betriebsmodi des Gerätes vertraut, trotzdem möchten wir hier kurz ein paar erläutern: Der Merkle DeepARC-Prozess zeichnet sich durch einen schmalen, pfeilartigen Lichtbogen aus, der aus einer hoch dynamischen Spannungsregelung resultiert. Der Prozess ermöglicht einen tiefen Einbrand und hohe Schweißgeschwindigkeiten. Anwendungen finden sich bei niedrig und hochlegierten Stahlwerkstoffen sowie bei Aluminium. Der Merkle ColdMIG-Prozess besitzt eine bis zu 30 % geringeren Wärmeentwicklung beim Schweißen. So lassen sich z.B. Dünnbleche von 0,6-3,0 mm manuell in Perfektion verschweißen. Die hohe Spaltüberbrückbarkeit, die niedrige Wärme Einbringung und die optimale Verschweißbarkeit von Mischverbindungen sind die Highlights des ColdMIG-Prozesses. Der Merkle HighUP-Prozess kombiniert die heiße Hochstrom-Phase (PulseARC, ca. 25 %) mit reduzierter Energieeinbringung (MAG, ca. 75 %) und sorgt so für hervorragende Verfahrensvorteile. Der Prozess ist für die gängigen Materialien, wie niedrig und hochlegierten Stähle sowie Aluminiumlegierungen, anwendbar.  

27
Anzeige
Ein Akku für alle Geräte: immer Einsatzbereit mit den FUXTEC 20V Gartengeräten und Werkzeugen 
qc_heimwerker-test.de_20V_1615284160.jpg
>> Mehr erfahren

Test


Im Test haben wir mit dem Gerät die gängigen Schweißarten ausprobiert. Es zeigte sich, dass die Maschine sehr gut zu bedienen ist und das Schweißen quasi perfekt funktioniert. Etwas schwierig wird es, wenn das Gerät zum Beispiel auf einer Baustelle eingesetzt werden soll. Das hohe Eigengewicht von Gerät, Wagen und ggf. gefülltem Wassertank erschwert das Verladen deutlich. Der Transport vor Ort, ist dank der großen gummibeschichteten Rollen einfach, solange keine Treppen oder andere Unebenheiten vorhanden sind.

Fazit

Mit dem HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112 hat Merkle ein Gerät im Programm, dass ein großes Anwendungsspektrum mit hoher Qualität vereinigt. Es ist über das selbsterklärende Multifunktionsdisplay einfach zu bedienen und liefert sehr gut Schweißergebnisse. Seine Kosten von rund 9000 Euro dürft e es schnell wieder eingespielt haben, alles in allem bleibt nur zu sagen: EMPFEHLUNG, herzlichen Glückwunsch!

Preis: um 9000 Euro

Gewerbliche Werkzeuge

Merkle HighPULSE touch 350 mit Wasserkühlgerät WK301 und Transportwagen TW112

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Merkle, Koetz 
Preis: um 9.000 Euro 
Hotline: 08221 9150 
Internet: www.merkle.de 
Spannung: 3 x 400 V/ 50 Hz 
Dauerleistung: 12,5 kVA 
Dauer-/Höchststrom: 18 A/25 A 
Stabelektroden: 1,5 – 4 mm 
Leerlaufspannung: 57 V 
Schweißstrom: 25 – 350 A 
Arbeitsspannung: 15 – 31,5 V 
Schutzart: IP23 
Betriebsarten: MIG/MAG, PulseARC, Elektrode, MIG-Löten, DeepARC, ColdMIG, HighUP 
Kühlung Brenner: Gas, Wasser (Option) 
Buchsen 50 mm²: Werkstück u. Elektrodenkabel 
Maße (L x B x H): 600 x 300 x 565 mm 
Gewicht: 36,5 kg 
+ einfache Handhabung / leicht und klein 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Funktion: 50%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren