Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
134_11857_1
Anzeige
Topthema: Mensch und Umwelt
Jeder kann einen Beitrag zum Umweltschutz leisten!
Und zwar ohne dabei gravierenden Verzicht zu üben. Häufig reicht es aus, sich gründlich zu informieren und die richtigen Produkte zu verwenden. Gerade Selbermacher sind hier klar im Vorteil, da sie selber entscheiden, mit welchen Materialien und Produkten sie arbeiten
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320
Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.
119_11525_1
Anzeige
Topthema: Hochspannung
Werkzeug des Jahres 2019
Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Zubehör Handwerkzeuge
20.10.2015

Einzeltest: Arbortech Ball Gouge

Ball Gouge von Arbortech

15099
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Wer mit Holz arbeitet, sei es im künstlerischen oder konstruierenden Bereich, hat oft die Aufgabe Mulden oder Kehlungen ins Holz zu bringen. Speziell für solche Ausgaben bietet Arbortech den Ball Gouge an.


Um eine Kehlung oder Vertiefung in Holz einzuarbeiten, benutzen Drechsler ihre Drehmaschine. Doch bei größeren Objekten fällt diese Option aus. Andere Möglichkeiten sind Fräsen oder Schnitzen, doch sind die Ergebnisse oft unbefriedigend.  

Ausstattung


Der Ball Gouge besteht aus einem 30 Millimeter großen Fräskopf der auf die Welle eines Winkelschleifers geschraubt wird. Das eigentliche Fräsen übernimmt ein Metallring auf dem Fräskopf. Sollte der irgendwann verschlissen sein, kann er ausgetauscht werden. Um den Ball Gouge auf der Welle festzuziehen, befindet sich unten am Schaft eine 20er-Gabelschlüsselaufnahme.  

Test


Den Ball Gouge auf einen Winkelschleifer zu montieren, ist sehr einfach. Sitzt er fest auf der Maschine, kann es auch schon losgehen. Zum Fräsen wird die Maschine leicht schräg gehalten und der Ball Gouge ins Material geführt. Der Abtrag ist beachtlich. Der Umgang mit dem Ball Gouge erfordert etwas Übung. Jedem, der damit arbeiten möchte, empfehlen wir, sich zunächst an Restsücken zu üben.  

Fazit

Der Ball Gouge ist ein beeindruckendes Werkzeug. Er schafft es, in kurzer Zeit Mulden auszuheben und alle möglichen Formen zu erzeugen um reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen; braucht es allerdings Übung.

Preis: um 120 Euro

Arbortech Ball Gouge

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Arbortech, Finnentrop 
Preis: um 120 Euro 
Hotline: 02724 288301 
Internet: www.abortech-europe.de 
Fräskopfdurchmesser: 30 mm 
Höhe: 90 mm 
Gewinde: M14 
Max. Drehzahl: 2.200 1/min 
Gewicht: 210 g 
+ Einbau / Abtrag 
- Führung 
Klasse: Oberklasse 

Bewertung

 
Funktion: 50%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren