Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
123_11560_1
Anzeige
Topthema: Arbeiten mit richtig Spannung
120-Volt-Akkusystem von FUXTEC
Im Garten lösen Akkugeräte Motormaschinen Stück für Stück ab. Lediglich wo sehr hohe Leistung benötigt wird, greift man noch auf benzinbetriebene Geräte zurück. FUXTEC stößt jetzt mit seiner 120-Volt-Akku-Serie in diesen Leistungsbereich vor.
119_11525_1
Anzeige
Topthema: Hochspannung
Werkzeug des Jahres 2019
Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?
83_10894_1
Anzeige
Topthema: belton free
Natürlich sprühlackieren!
Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.
Neu im Shop:
Furniere für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559922261.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Zubehör Elektrowerkzeuge Netzbetrieb
20.10.2015

Einzeltest: Völkel TwinBox für Farbring-Maschinengewindebohrer

TwinBox für Farbring-Maschinengewindebohrer von Völkel

16633
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Die Haltekraft und Qualität eines Maschinengewindes hängt neben dem richtigen Kerndurchmesser direkt vom Material ab, in dem der Gewindeschneider arbeitet. Hierbei besitzt jedes Material seine besonderen Eigenschaften, die von den Gewindeschneidern von Völkel besonders berücksichtigt werden.

Die Völkel GmbH aus Remscheid ist ein Spezialist auf dem Gebiet des Gewindeschneidens und der Gewindereparatur.     


Der Grundgedanke des Systems


Durch den Einsatz von auf den Werkstoff abgestimmten Werkzeugen lassen sich Standzeiten erhöhen und die Qualität der Gewinde verbessern. Die erhöhten Standzeiten verringern Umrüstzeiten und Fehlbohrungen, wodurch sich wiederum die Kosten erheblich senken lassen. Um diesen Grundgedanken in der Praxis für den Handwerker umsetzbar zu machen, hat Völkel schon vor Jahren sein Farbring-Maschinengewindebohrer- System entwickelt. Hier finden sich für die verschiedenen Materialien die passenden Gewindeschneider. Sie werden durch sieben verschiedene Farbringe (und einmal ohne Farbring für Normalstahl) gekennzeichnet. Es wird pro Bohrer nur eine Farbe verwendet, Kombinationen sind bisher ausgeschlossen. Um das Handling der Gewindeschneider weiter zu verbessern, hat Völkel nun die TwinBox entwickelt. Hier finden sich aufeinander abgestimmte Gewindebohrer und Gewindeschneider in einer Box.      

Ausstattung


Eine TwinBox ist rund 45 mm breit, 125 mm lang und 16 mm dick. In jeder befinden sich je ein Spiralbohrer und ein Gewindebohrer. Beide sind durch Farbringe gekennzeichnet, die sie für eine bestimmte Materialgruppe qualifizieren. Die Farbcodierung befindet sich ebenfalls auf der Box. Von oben ist der Schriftzug TwinBox negativ in einem Farbkasten zu lesen und eine Stirnseite besitzt ebenfalls einen farbigen Kasten, in dem Gewindedurchmesser und Form zu lesen sind. So lassen sich die Boxen gut stapeln und trotzdem leicht erkennen. Eine Besonderheit zum Farbsystem besitzt die Box noch. Sie ist auch für Standard-Gewindebohrer ohne Farbring erhältlich. Hier gibt es jedoch eine kleine Unsicherheit: Die Box der Standard-Gewindebohrer hat auch eine weiße, wenn auch deutlich blassere Färbung. Hier kann es unter schlechten Lichtverhältnissen zu Verwechselungen kommen. Außerdem wäre es vielleicht hilfreich, wenn auf den Boxen zusätzlich die geeigneten Materialien aufgelistet wären; so können zum Beispiel auf einer Bausteller Monteure bei Unsicherheiten prüfen, für welche Materialien Bohrer und Gewindeschneider geeignet sind, denn die meisten können in verschiedenen Materialien eingesetzt werden (siehe Tabelle).     


Test


Für unseren Test haben wir vier verschiedene Boxen mit M6-Schneid- und Vorbohrwerkzeueg von Völkel erhalten, je ein Set Standard (ohne Farbe), Grün, Blau und Weiß. Mithilfe der Tabelle konnten wir die Sets sehr einfach den verschiedenen Materialien zuordnen. Da der passende Spiralbohrer zum Vorbohren zum Set gehört, ist das Gewinde schnell und effektiv gefertigt.     

Fazit

Die TwinBox von Völkel ist ein sehr gutes System, um Gewindebohrer und Vorbohrer gemeinsam zu lagern und schnell zur Hand zu haben. Sie ist für Gewindegrößen von M3 bis M20 in acht Farben (sieben Farben und ohne Ring) erhältlich, ein riesiges System, das für jeden Zweck das richtige Set bereithält, und das schon für einen Preis ab ca. 11 Euro. Einmal richtig in der Fertigung eingeführt, verhindert das System Verwechslungen und hilft , eine hohe Qualität sicherzustellen. Empfehlung!

Preis: um 11 Euro

Völkel TwinBox für Farbring-Maschinengewindebohrer

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Völkel, Remscheid 
Hotline 02191 490112 
Internet: www.voelkel.com 
Gewindegrößen: metrische und zöllige Gewinde von M3 – M20 
+ klare Kennzeichnung, einfache Handhabung 
- Standardbohrer-TwinBox blass weiß 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Funktion: 50%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren