Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
130_11752_1
Anzeige
Topthema: DIY Element System
Bau dir deine Heimwerker-Welt, wie sie dir gefällt
Oft quillt der Werkzeugkasten über und man findet den Schraubenzieher nicht. Die Arbeit würde schneller vorangehen und mehr Spaß machen, wenn Werkzeuge und Hilfsmittel griffbereit untergebracht wären.
119_11525_1
Anzeige
Topthema: Hochspannung
Werkzeug des Jahres 2019
Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?
126_18014_2
Topthema: Unkrautvernichter
Brast 4in1 Multitool 5207
In größeren Gärten mit altem Baumbestand gibt es immer eine Menge Arbeit. Ein Multitool, mit dem sich neben dem Ausasten auch der Heckenschnitt und die Pflege des Unterholzes erledigen lässt, ist da ein willkommener Helfer.
Neu im Shop:
Furniere für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559922261.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Zubehör Elektrowerkzeuge Netzbetrieb
20.10.2015

Einzeltest: Klingspor DT 900 U Special

Diamant-Trennscheibe DT 900 U Special

16673
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Beim Thema Emissionen sind wir inzwischen sensibel geworden. Anstatt um Abgase geht es in diesem Test jedoch um Geräusch-Emissionen.

Eine der lautesten Geräuschquellen auf Baustellen sind Sägen und Trennschleifer. Dabei fällt das Schneiden von Stein und Betonmaterial als besonders geräuschintensiv auf. Wer länger mit solchen Arbeiten beschäftigt ist, ist trotz Gehörschutz bald von der Geräuschkulisse genervt. Mit der neuen DT 900 U Special wird das Arbeiten mit stationären Steinschneidern zukünftig deutlich leiser. Das Geräusch beim Schneiden von Steinmaterial lässt sich auf mehrere Quellen zurückführen. Als Erstes sind da die Laufgeräusche des Motors zu nennen. Danach kommt das eigentliche Schneiden, wenn die Trennscheibe den Stein zertrennt. Ebenfalls nicht unerheblich ist das „Resonanzklingeln“ der Trennscheibe. Dieser Quelle ist Klingspor mit der neuen DT 900 U Special auf der Spur. Die meisten Hersteller versuchen, dieser Geräuschquelle mit Längschnitten im Stammblatt oder mit Bohrungen im Stammblatt zu Leibe zu rücken. Dadurch werden Schwingungen im Stammblatt unterbrochen und das Arbeitsgeräusch reduziert sich. Insbesondere die Einschnitte im Stammblatt reduzieren jedoch die Stabilität der Scheibe. Klingspor hat einen anderen Weg der Geräuschminderung beschritten.     

Ausstattung


Die Scheibe wird mit Durchmessern von 300 bis 500 mm angeboten. Jeder Durchmesser ist mit Aufnahmebohrungen von 25,4 und 30 mm erhältlich. Auffällig ist, dass die Schlitze zwischen den Segmenten nicht allzu tief ins Stammblatt reichen. Das Stammblatt unterscheidet die DT 900 U Special dann auch von den Wettbewerbern. Man hat bei Klingspor zwei sehr dünne Blätter miteinander verbunden: als Zwischenlage kommt noch eine dünne Kupfereinlage zum Einsatz. Auf dieses „Sandwich“ werden die diamantbesetzten Schneidsegmente aufgesetzt.     

Im Einsatz


Schon ein einfacher Klopftest genügt für erste erstaunte Blicke. Während die Standardscheibe nach dem Anschlagen mit einem Schraubendreher sekundenlang wie ein Glöckchen vor sich hin klingelt, quittiert die DT 900 U Special das gleiche Anschlagen mit einem kurzen „Pumpf “ – von Nachklingeln oder Ähnlichem keine Spur. Danach haben wir die Scheibe auf einer stationären „Kreissäge“ getestet. Hier kommen die Vorteile deutlicher zum Tragen, bei benzinbetriebenen Steinschneidern wird der Geräuschvorteil großenteils vom Motorgeräusch überlagert. Beim Schnitt selbst überzeugt die Scheibe ebenfalls mit den bei Klingspor üblichen Qualitäten wie saubere Schnitte und hohe Standzeit. Da die Scheibe aufgrund ihrer Konstruktion mit 3,0 mm recht dick ausfällt, hatten wir den Eindruck, dass der Schnitt ein wenig länger dauert als mit einer dünneren Scheibe. Üblicherweise wird das Steinschneiden aber nicht im Akkord gefordert, so dass dieser kleine Makel vom deutlich reduzierten Geräuschpegel mehr als wettgemacht wird.     

Fazit

Was sich zuerst wie ein markiges Werbeversprechen anhört, wird in der Praxis in Sekundenschnelle zur gern akzeptierten Wahrheit. Die versprochene Geräuschreduzierung ist im Vergleich zu Standard- Großtrennscheiben mehr als deutlich. Auf eine Messung, ob es tatsächlich mehr als 50 % sind, haben wir verzichtet. Fest steht, dass die DT 900 U Special von Klingspor die Geräuschbelastung deutlich reduziert und somit die Arbeit um vieles angenehmer macht.

Preis: um 140 Euro

Klingspor DT 900 U Special

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Klingspor, Haiger 
Hotline 02773 922-0 
Internet: www.klingspor.de 
Lieferbare Größen: 300, 350, 400, 450, 500 mm jeweils mit Aufnahmebohrung 25,4 oder 30 mm 
Segmentstärke 2,8 – 3,7 mm 
Werkstoffeignung Baustellenmaterialien, Beton mit und ohne Armierung, Kalksandstein, Granit 
+ deutliche/Geräuschreduzierunggute Schnittleistung 
- relativ breiter Schnitt 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 

Bewertung

 
Funktion 60%
Bedienung 20%
Ausstattung 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren