Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
162_12229_1
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres
Best Of 2020
Zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS wählen wir aus den im vergangenen Jahr von uns getesteten Werkzeugen und Produkten unsere Highlights aus. Dabei spielen verschiedene Aspekte eine Rolle - und vor allem unsere Erfahrung aus fast 20 Jahren
170_12623_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe heimwerker-test.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
156_18804_2
Topthema: Doppelt gedübelt
Mafell DuoDübler DDF 40
Holzverbindungen sind ein zentrales Thema im Schreiner- und Tischlerhandwerk. Der Einsatz von Holzdübeln ist hier lange bewährt. Mit dem DuoDübler DDF 40 stellt Mafell eine Maschine vor, die den Einsatz von Holzdübeln schneller, effektiver und vielfältiger macht.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Zangen
20.10.2015

Einzeltest: VBW Rohrzange X-GRIP

Achtung, bissig

2297
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Für schwere Arbeiten sind Rohrzangen das richtige Werkzeug. Ob Hebeln oder große Muttern drehen, fl ache Werkstücke werden ebenso gehalten wie runde; Rohrzangen sind halt für sehr viele Arbeiten zu gebrauchen.

Daher gehört eine gute Rohrzange in jede Werkstatt, die Metalle verarbeitet und bei der auch einmal zugepackt wird.Doch auch bei Rohrzangen gibt es den einen oder anderen Unterschied. Nicht jede Zange ist zum Beispiel in der Lage, in beinah jeder Situation durch Selbstklemmung ein Werkstück so zu packen, dass einhändig Zug ausgeübt werden kann.

Ausstattung



Eigentlich ist eine Rohrzange kein besonders aufregendes Werkzeug. Doch bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass sich hinter diesem „gewöhnlichen“ Produkt ein ganzer Haufen Ingenieurskunst verbirgt. Es beginnt zum Beispiel mit dem Gelenk der Zange. Im Zusammenspiel mit der Maulform und der Zahnung ist es in beinah jeder Lage möglich, mit der Zange einen Selbstklemmeffekt herbeizuführen. Dabei brauchen nicht mehr beide Zangenschenkel gegriffen zu werden, sondern es reicht der „Hauptschenkel“ zum Belasten. Ein weiteres Beispiel ist die Zahnung und die damit verbundene Güte des Stahls, welche die hohe Belastbarkeit einer solchen Rohrzange erst ermöglichen und dafür sorgen, dass unterschiedlichste Werkstückformen gegriffen werden können, ohne das Werkzeug zu wechseln.

Schrauben und greifen



Mit der Zange umzugehen, ist wirklich keine Kunst. Die Form des zu haltenden oder zu verschraubenden Werkstücks ist beinah uninteressant, denn durch ihr S-förmiges Maul ist die Zange in der Lage, fast alles zu greifen. Ihr Selbstklemmeffekt ermöglicht es, ermüdungsarm zu arbeiten und trotzdem einen sicheren Halt der Zange zu gewährleisten.

Fazit

Diese Rohrzange von VBW ist in drei Größen erhältlich und ein Werkzeug, welches durch seine Robustheit sicher viele Jahre im Einsatz sein wird. Zuverlässig und leicht zu handhaben, können mit diesen Zangen schwere und schwerste Arbeiten verrichtet werden. Gerade in Installationsbetrieben darf diese Zange auf keinen Fall fehlen.

Preis: um 55 Euro

VBW Rohrzange X-GRIP

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: um 55 Euro 
Preis: VBW, Remscheid 
Hotline: 02191 7880 
Internet: www.vbw.de 
Länge: 325 / 440 / 460 mm 
Länge der Greifbacken: 45 / 65 / 80 mm 
Breite des Zangenkopfes: 75 / 95 / 115 mm 
größte Maulöffnung bei parallelen Backen: 45 / 60 / 80 mm 
Gewicht: 0,9 / 1,8 / 3,1 kg 
+ Universalmaul/Selbstklemmung/Handlage 
- Nein 
Klasse: Meisterklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 

Bewertung

 
Kraftübertragung: 40%
Handhabung: 40%
Verarbeitung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren