Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
162_12229_1
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres
Best Of 2020
Zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS wählen wir aus den im vergangenen Jahr von uns getesteten Werkzeugen und Produkten unsere Highlights aus. Dabei spielen verschiedene Aspekte eine Rolle - und vor allem unsere Erfahrung aus fast 20 Jahren
167_12567_1
Anzeige
Topthema: Cashback für AL-KO Rasenroboter
100 Euro Cashback beim Kauf eines AL-KO oder Solo by AL-KO Robolinho
„Geld zurück!“ heißt es mit der Aktion „Robolinho Cashback“. Vom 01.04.-31.05.2020 erhalten Kunden 100 Euro von AL-KO Gardentech zurück. Bei online gekauften Geräten nach Ablauf der gesetzlichen Rückgabefrist.
166_12549_1
Anzeige
Topthema: Akku-Gartengeräte von Honda
Kompromisslose Leistung
Honda bringt im Frühjahr 2020 neue Akku-Gartengeräte auf den Markt und setzt damit neue Maßstäbe in Sachen Performance. Zur Serie gehören zwei Rasenmäher auf Basis der bewährten Izy-Mähdecks sowie drei Handhelds mit Laubbläser, Heckenschere und Rasentrimmer.
Neu im Shop:
Furniere für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559922261.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Vertikutierer-Elektro
20.10.2015

Vergleichstest: AL-KO 32.5 Basic Care Classic

Frischluft für den Rasen

12315
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Al-Ko ist seit Jahren eine feste Größe bei Gartengeräten und auch in diesem Testfeld wieder dabei.

Ausstattung


Die kompakte Maschine läuft auf zwei großen Vorderrädern und zwei kleinen hinteren Führungsrollen.
Die Messerwelle ist mit insgesamt 6 Doppelmessern bestückt. Als Zubehör bietet Al-Ko eine Lüfterwalze an.

Montage und Einsatz


Vor dem Einsatz müssen Griffbügel und Fangkorb montiert werden. Durch die Schläge, die während der Arbeit auf die Messerwelle einwirken können, können sich deren Befestigungsschrauben lösen. Deshalb verfügt der Al-Ko über eine spezielle Anzeige. Solange der Knopf neben der Höheneinstellung grün ist, ist alles in Ordnung. Verändert er die Farbe, müssen die Schrauben nachgezogen werden. Trotz der geringen Messerzahl überzeugt die Maschine bei der Arbeit. Lediglich bei harten Böden tut er sich wegen des geringen Gewichts etwas schwer.

Fazit

Besitzer kleiner und mittlerer Rasenflächen sind mit dem Al-Ko 32.5 Basic Care Classic gut bedient. Er verrichtet zuverlässig seinen Job und sorgt damit für gesunden Rasen. Lediglich die hakelige Befestigung des Fangkorbs trübt den positiven Eindruck ein wenig. Trotzdem: Preistipp!
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 120 Euro

AL-KO 32.5 Basic Care Classic

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: um 120 Euro 
Vertrieb: Al-Ko, Kötz 
Hotline: 08221 97-0 
Internet: www.al-ko.com/de 
Antrieb Elektro 
Stromaufnahme / Motorleistung 1 kW 
Drehzahl Messerwelle 3300 1/min 
Gewicht ca. 13 kg 
Messerzahl 12 / 6 Doppelmesser 
Arbeitsbreite 320 mm 
Höhenverstellung 5-fach 
Gehäusematerial Kunststoff 
Lautstärke 99 dB (A) 
Fangkorbinhalt 45 l 
Lüfterwalze nein 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 

Bewertung

 
Vertikutieren: 70% :
Pflege-Vertikutierung 0 mm: 15%
Grund-Vertikutierung 3 mm weicher Boden: 20%
Grund-Vertikutierung 3 mm harter Boden: 20%
Fangleistung im Korb: 15%
Bedienung: 15% :
Bedienungsanleitung: 1%
Erstmontage: 2%
Transport: 1%
Fahreigenschaften auf Gras: 3%
Korb wechseln: 3%
Hebel und Schalter: 1%
Einstellung Arbeitstiefe: 2%
Einlagerung: 2%
Ausstattung: 15% :
Vertikutieren: 70%
Bedienung: 15%
Ausstattung: 15%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!