Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
167_12567_1
Anzeige
Topthema: Cashback für AL-KO Rasenroboter
100 Euro Cashback beim Kauf eines AL-KO oder Solo by AL-KO Robolinho
„Geld zurück!“ heißt es mit der Aktion „Robolinho Cashback“. Vom 01.04.-31.05.2020 erhalten Kunden 100 Euro von AL-KO Gardentech zurück. Bei online gekauften Geräten nach Ablauf der gesetzlichen Rückgabefrist.
166_12549_1
Anzeige
Topthema: Akku-Gartengeräte von Honda
Kompromisslose Leistung
Honda bringt im Frühjahr 2020 neue Akku-Gartengeräte auf den Markt und setzt damit neue Maßstäbe in Sachen Performance. Zur Serie gehören zwei Rasenmäher auf Basis der bewährten Izy-Mähdecks sowie drei Handhelds mit Laubbläser, Heckenschere und Rasentrimmer.
176_12777_1
Anzeige
Topthema: Werkzeug des Jahres 2020
Nachhalten
Jedes Jahr rufen wir Sie, unsere Leser, dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Ihre Wahl ist für uns auch eine Möglichkeit, den Erfolg unserer Arbeit nachzuhalten. Sind Sie unserer Meinung? Sind unsere Testsieger Ihre Favoriten?
Neu im Shop:
Furniere für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559922261.jpg
>>Mehr erfahren
Frage des Tages
Planen Sie in in den nächsten 6 Monaten den Kauf von Heimwerker- oder/und Gartenprodukten?
Ja
Nein
Ja
66%
Nein
34%

Kategorie: Zwingen
20.10.2015

Vergleichstest: Acht Einhandzwingen im Vergleich

Zwingende Argumente

4511
Gerd Seibring
Gerd Seibring

Bei der Fixierung zweier Bauteile ersetzt die Einhandzwinge häufig die dritte Hand, die sonst zum Richten gebraucht wird.
Zum Anpressen von zu verleimenden Flächen dienen Schraubzwingen, mit denen hoher Druck erzeugt werden kann.

Um sie jedoch setzen zu können, müssen Bauteile erst zusammengefügt und ausgerichtet werden. Hier sind Einhandzwingen in ihrem Element. Obwohl alle Einhandzwingen nach demselben Prinzip funktionieren, gibt es doch beachtliche Unterschiede. Die Spannlänge der Zwingen bleibt im Test unberücksichtigt, da von allen verschiedene Größen erhältlich sind.

Funktionsweise



Für den Vorschub sorgen eine oder mehrere federbelastete Metallplatten, die sich auf der Führungsschiene verkanten und so den Griff durch die Bewegung des Handhebels auf der Schiene vorschieben. Weitere mit einem Auslöser verbundene Platten blockieren und verhindern so eine Rückwärtsbewegung. Für den erreichbaren Druck ist außer der Hebellänge die mit einem Hebelzug erreichte Vorwärtsbewegung verantwortlich: je geringer der Vorschub, um so höher der Druck.

Handlage



Wesentlich für den Komfort und die Bedienung sind die Form und die Ausbildung des Handgriffs. Je besser er in der Hand liegt, um so leichter kann die Handkraft auf die Zwinge übertragen werden. Fast ebenso wichtig ist die Funktion des Auslösers.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren