Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320
Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.
119_11525_1
Anzeige
Topthema: Hochspannung
Werkzeug des Jahres 2019
Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?
134_11857_1
Anzeige
Topthema: Mensch und Umwelt
Jeder kann einen Beitrag zum Umweltschutz leisten!
Und zwar ohne dabei gravierenden Verzicht zu üben. Häufig reicht es aus, sich gründlich zu informieren und die richtigen Produkte zu verwenden. Gerade Selbermacher sind hier klar im Vorteil, da sie selber entscheiden, mit welchen Materialien und Produkten sie arbeiten
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Sonstiges Haustechnik
20.10.2015

Vergleichstest: Sechs Werkstatt-Allzwecksauger im Vergleich

Allesfresser

4234
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Allzwecksauger spielen bei und nach der Arbeit eine große Rolle. An Maschinen angeschlossen, nehmen sie die anfallenden Späne und Stäube auf, bevor diese sich am Arbeitsplatz verteilen können.

Danach helfen sie bei der Reinigung des Arbeitsplatzes, wobei sie auch vor Flüssigkeiten nicht zurückschrecken.
„Immer da, immer nah“, ist eine eindeutige Beschreibung des Einsatzes von Werkstattsaugern, denn es gibt kaum eine Arbeit, bei der nicht eine gewisse Mindestmenge Schmutz anfällt. Normale Haushaltsstaubsauger kommen beim Einsatz in Werkstätten schnell an ihre Grenzen. Da sie in der Regel nicht über spezielle Anschlussstücke verfügen, ist der Einsatz an Maschinen reine Glückssache. Aber auch bei Allzwecksaugern gibt es einen grundsätzlichen Unterschied: die einen sind geeignet, auch gesundheitsschädliche Stäube aufzunehmen und verfügen daher mindestens über die Staubschutzklasse L, die anderen nicht.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!