Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
166_12549_1
Anzeige
Topthema: Akku-Gartengeräte von Honda
Kompromisslose Leistung
Honda bringt im Frühjahr 2020 neue Akku-Gartengeräte auf den Markt und setzt damit neue Maßstäbe in Sachen Performance. Zur Serie gehören zwei Rasenmäher auf Basis der bewährten Izy-Mähdecks sowie drei Handhelds mit Laubbläser, Heckenschere und Rasentrimmer.
174_19463_2
Topthema: Flexibler Whirlpool
Brast Aufblasbarer Whirlpool „Tekapo Delight“
Kann man sich etwas Entspannteres vorstellen, als nach einem ereignisreichen Tag im Whirlpool zu relaxen? Mit dem aufblasbaren Tekapo Delight ist der Traum vom eigenen Whirlpool leichter zu realisieren, als mancher glaubt.
176_12777_1
Anzeige
Topthema: Werkzeug des Jahres 2020
Nachhalten
Jedes Jahr rufen wir Sie, unsere Leser, dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Ihre Wahl ist für uns auch eine Möglichkeit, den Erfolg unserer Arbeit nachzuhalten. Sind Sie unserer Meinung? Sind unsere Testsieger Ihre Favoriten?
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Planen Sie in in den nächsten 6 Monaten den Kauf von Heimwerker- oder/und Gartenprodukten?
Ja
Nein
Ja
64%
Nein
36%

Kategorie: Zubehör Elektrowerkzeuge Netzbetrieb
20.10.2015

Vergleichstest: So testet Heimwerkerpraxis

Vergleichstest Allzweckbohrer

4189
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Um die Eigenschaften von Allzweckbohrern zu ermitteln, haben wir natürlich gebohrt. Anders als im täglichen Leben dieser Werkzeuge haben wir die verschiedenen Materialien einzeln gebohrt, um das Resultat besser beurteilen zu können.

Hierbei mussten die Bohrer zweimal die Bohrungen in Metall leisten, einmal vor den Arbeiten im Mauerwerk und einmal danach. Um sicherzustellen das die Bohrer immer mit den gleichen Bedingungen betrieben wurden, haben wir keine akkugetriebenen Maschinen, sondern eine Schlagbohrmaschine mit Netzanschluss eingesetzt. Beurteilt wurde nicht nur die Qualität (Maßhaltigkeit) der Löcher, sondern auch die erforderliche Zeit pro Bohrung. Die Klingen wurden nach dem Test auf Ausbrüche untersucht und die Schäfte auf die Lesbarkeit der Schrift. Auch die Fähigkeit, in Fliesen mit harter, glatter Oberfläche zu bohren und die Neigung zum Verlaufen auf diesem Untergrund wurden geprüft.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!