Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
202_13541_1
Anzeige
Topthema: Alleskönner vom Keller bis zum Dach
Multifunktionsspray Caramba Super Plus
Quietscht ein Scharnier? Sitzt eine verrostete Schraube fest? Macht die Elektrik Probleme? Zeigt der Rasenmäher erste Korrosionsschäden?
230_13771_1
Anzeige
Topthema: AEG Haustechnik
Doppelt gespart mit dem THERMO BODEN
Energieeffiziente Wohlfühlwärme für die Füße, langlebig und wartungsfrei – mit der elektrischen Fußbodentemperierung THERMO BODEN bietet AEG Haustechnik für wenig Geld viel Komfort.
215_20127_2
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle
Stahlwerk ST 510 pro
Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.
227_13717_1
Anzeige
Topthema: Datacolor ColorReader EZ
Endlich passende Farben dank digitaler Farbmessung
Heutzutage gibt es praktische Werkzeuge, von denen man früher nur träumen konnte und der ColorReader EZ von Datacolor ist genau so ein Tool. Klein, leicht, handlich und vor allem praktisch erleichtert er zu Hause alles, was mit Farben zu tun hat.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sonstige Gartengeräte
20.10.2015

Einzeltest: Hecht 975W

Auf Maß geschnitten ohne Leiter

10305

Bis zu einer Höhe von ca. 2,5 m lassen sich Äste noch bequem vom Boden aus oder mit einer kleinen Leiter im Zaum halten.

Darüber ist entweder professionelle Hilfe oder ein Hochentaster von Nöten. Als Do IT Yourselfer haben wir uns für die zweite Variante entschieden und ein Testgerät von Hecht geordert.

Ausstattung


Die Maschine ist netzbetrieben und kann stufenlos auf  Längen zwischen 165 cm und 245 cm, gemessen von Mitte Griff – Mitte Schwert, ausgezogen werden. Den Schaft bildet ein Rohr aus Glasfaserkunststoff mit ovalem Querschnitt. Das Kettenschwert hat die Geräte übliche Länge von 20cm.    

Im Einsatz


Zuerst die zwei Dinge die uns gestört haben. Dem Kettenspanner fehlt ein Widerlager. Das macht das auflegen von Schwert und Kette ein wenig fummelig. Außerdem ist der Einfüllstutzen für das Kettenöl sehr eng, so dass das Öl nur sehr langsam eingefüllt werden kann. Sind diese beiden kleinen Hürden genommen, erfreut die Maschine mit guten Arbeitsfortschritt und sauberen Schnitten. Für präzises Ansetzen sorgen das stabile Ovalrohr und der Moosgummi bezogene untere Teil des Schafts.   

Fazit

Für weniger als 100 Euro macht sich der Hochentaster Hecht 975W schon nach dem ersten Einsatz bezahlt. Vorbei ist das lästige und gefährliche Balancieren auf der Leiter wenn es um den Astschnitt in höheren Gefilden geht. Tipp an den Vertrieb: ein Tragegurt als Zubehör würde längeres Arbeiten nochmals erleichtern. Das Gerät ist zwar mit 4kg Gewicht recht leicht, der lange Hebel zerrt bei vollem Auszug dennoch an den Armen. Wer nur gelegentlich ein wenig Wildwuchs in seinen Bäumen korrigieren muss, ist mit dem Gerät von Hecht bestens bedient.

Preis: um 90 Euro

Hecht 975W

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Hubertus Bäumer, Ostbevern 
Hotline 02532 964535 
Internet www.hecht-garten.de 
Spannung / Aufnahmeleistung 230 V / 750 W 
Reichweite: (min: - max: Maschinenlänge) ca. 165 cm – 245 cm 
Schwertlänge: 20 cm 
Gewicht (in Kg):
+ Gute Schnittleistung / Gutes Handling 
- Nein 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 

Bewertung

 
Funktion 50%
Bedienung 30%
Ausstattung 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren