Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
176_12777_1
Anzeige
Topthema: Werkzeug des Jahres 2020
Nachhalten
Jedes Jahr rufen wir Sie, unsere Leser, dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Ihre Wahl ist für uns auch eine Möglichkeit, den Erfolg unserer Arbeit nachzuhalten. Sind Sie unserer Meinung? Sind unsere Testsieger Ihre Favoriten?
167_12567_1
Anzeige
Topthema: Cashback für AL-KO Rasenroboter
100 Euro Cashback beim Kauf eines AL-KO oder Solo by AL-KO Robolinho
„Geld zurück!“ heißt es mit der Aktion „Robolinho Cashback“. Vom 01.04.-31.05.2020 erhalten Kunden 100 Euro von AL-KO Gardentech zurück. Bei online gekauften Geräten nach Ablauf der gesetzlichen Rückgabefrist.
170_12623_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe heimwerker-test.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren
Frage des Tages
Haben Sie eine Garten?
Ja
Nein
Ja
66%
Nein
34%

Kategorie: Sonstige Gartengeräte
20.10.2015

Einzeltest: EGO ST1510E

Akku-Trimmer mit Faden-Aufspulautomatik von Ego

18443
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Die Marke Ego ist erst gut drei Jahre auf dem deutschen Markt. Bei uns haben Ego-Geräte sich jedoch schon einen guten Ruf erworben.

Sie überzeugen mit absolut sauberer Verarbeitung, hochwertigen Materialien und interessanten Technikdetails.Klar, über den Sinn von Scheinwerfern am Rasenmäher kann man streiten. Fest steht jedoch, dass die Ego-Techniker immer auf der Höhe der Zeit sind. Dafür stehen topaktuelle Akkutechnik und bürstenlose Motoren. Die neueste Entwicklung von Ego zeigt wieder deutliche Praxisnähe, denn man hat sich des Fadenwechsels beim Trimmer angenommen.     

Ausstattung


Natürlich wird der neue Trimmer ST1510E mit einem Akku aus der 56-V-Familie betrieben. Der Motor sitzt bei der Maschine direkt im Trimmerkopf und treibt die Spule direkt an. Der Bügelhandgriff wird mit einem Schnellverschluss auf dem Schaft geklemmt. Er kann werkzeuglos z.B. bei Nutzerwechsel verstellt werden. Ein abgenutzter Faden wird durch Auftippen der Fadenspule während der Arbeit wieder verlängert. Für den Fadenwechsel hat sich Ego eine besonders bequeme Technik ausgedacht. Dazu später mehr.     


Im Einsatz


Dank des Direktantriebs reagiert die Maschine sehr spontan auf Befehle vom Gasgriff. Außerdem sorgt die direkte Verbindung von Motor und Fadenspule für verlustfreie Kraftübertragung. Trotz des großen Akkus ist die Maschine optimal ausbalanciert, sodass auch längeres Arbeiten kraftschonend möglich ist. Kommen wir zum Highlight des ST1510E. Während bei anderen Geräten ein kompletter Wechsel der Faden spule oder aufwendiges Aufspulen von Meterware fällig wird, erfolgt der Fadenwechsel bei diesem Gerät, indem von außen ein neuer Faden in die Spule gesteckt wird. Dieser kommt am gegenüberliegenden Ende wieder heraus. Sind beide Enden auf gleiche Länge gezogen, drückt man einfach die grüne Taste über dem Motorkopf, und eine Automatik spult den Faden auf. Das Ganze dauert maximal so lange, wie Sie zum Lesen dieser Zeilen benötigen.     

Fazit

Beim neuen ST1510 hat Ego ein echtes Manko bei Fadenschneidern grundlegend „entschärft“ – den Fadenwechsel. So einfach wie bei diesem Gerät ging das noch nie. Mal wieder eine echte Ego-Lösung – klasse!

Preis: um 250 Euro

EGO ST1510E

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Ego-Europe, Steinheim a.d.Murr 
Hotline 07144 2889–200 
Internet www.egopowerplus.de 
Stromversorgung 56-V-Systemakkus 
Motor Brushless 
Leerlaufdrehzahl 4.000 – 5.800 1/min 
Schnittbreite 38 cm 
Gewicht ca. 3,2 kg (ohne Akku) 
+ einfache Bedienung / schneller Fadenwechsel 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 

Bewertung

 
Trimmen 60%
Bedienung 20%
Ausstattung 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren