Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
268_20638_2
Topthema: Neue Farbe für Fliesen
Wilckens Aqua-PU-Fliesenlack
Fliesen bleiben oft lange an der Wand, während Einrichtungstrends schnell wechseln. Eine Alternative zum aufwendigen Austausch des Fliesenspielgels ist es, die Fliesen zu streichen. Wilckens hat dazu die geeignete Farbe im Sortiment.
274_20737_2
Topthema: Stahlwerk ARC 200 ST
Kompaktes Oberklasse-Schweißgerät
Für alle die gern mit Stahl arbeiten ist ein gutes E-Schweißgerät Pflicht. Für anspruchsvolle Heimwerker und Semiprofis sollte es schon ein Gerät der Oberklasse sein.
267_14124_1
Anzeige
Topthema: Spezial
Garten & Outdoor-Living
Themen: Akkusysteme von 18-V bis 120-V, Bewässerungssysteme, Poolreiniger, Pflanzenschutz, Farben im Garten, Maschinenzubehör
276_20749_2
Topthema: Stahlwerk MIG 135 ST
Schutzgas-Schweißgerät für Heimwerker und Semi-Profis
Schutzgas-Schweißen ist besonders für Anfänger die am einfachsten zu erlernende Variante des Elektroschweißens. Doch gerade Anfänger sollten ein hochwertiges Gerät benutzen, damit sie gute Ergebnisse erzielen. Mit den Geräten von Stahlwerk ist das möglich.
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Smart Light
20.10.2015

Serientest: Telekom SmartHome LED-Lampe E27 farbig, Telekom SmartHome LED-Lampe E27 warmweiß

Smartes Licht per App

20353

Ob für einen gemütlichen Abend auf der Couch, beim Abendessen am Küchentisch oder für eine sanfte Beleuchtung auf dem Weg ins Bad – mit smarten Lampen haben Sie immer das perfekte Licht. Wir haben uns die zwei smarte LED-Lampen der Telekom zum Test eingeladen.


Die Deutsche Telekom bietet mit Magenta SmartHome ein All-in-one-Smart-Home-System an. Über 300 Komponenten lassen sich mit der Magenta SmartHome-Basisstation steuern. Die Telekom bietet – unter anderem im eigenen Online-Shop – verschiedene Smart- Home-Bundles an. Diese enthalten neben der für den Betrieb notwendigen Basiszentrale z. B. Heizungsregler, Überwachungskameras oder auch Beleuchtungselemente. Wir haben für unseren Test zusätzlich zur Basisstation die beiden LED-Lampen E27 farbig und warmweiß bekommen.
36
Anzeige
Der vollelektrische AVANT, über 200 Anbaugeräte, Null-Emission
qc_e6_3_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg
qc_avant_e5_paavolan_maitotila_10_3_1622192275.jpg
>> Mehr erfahren

Einfache Einbindung


Wer bereits eine Telekom Magenta SmartHome-Zentrale besitzt, kann die LED-Lampen in wenigen Schritten in sein System einfügen. Wir gehen innerhalb unseres Testberichts auf die komplette Einrichtung ein. Um das Magenta SmartHome der Telekom in Betrieb zu nehmen, muss die Basisstation an den bestehenden Internetrouter angeschlossen werden. Hierfür liegt praktischerweise direkt ein passendes LAN-Kabel bei. Im nächsten Schritt benötigt man die kostenfreie Magenta SmartHome-App. Ist diese heruntergeladen und das WLAN aktiviert, gilt es zunächst sich innerhalb der App mit seinen Benutzerdaten anzumelden. Wer noch kein Telekom-Login oder Telekom-Benutzerkonto hat, kann dies ohne zusätzliche Kosten direkt via App anlegen. Ist man eingeloggt beginnt die App automatisch nach vorhandenen Basisstationen zu suchen. Unser Testmuster wurde sofort erkannt. Die Telekom-Basistation kann über 300 verschiedene Komponenten steuern. Diese können per WLAN, HomeMatic, Homematic IP, Zigbee und DECT ULE miteinander kommunizieren.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 30 Euro

Telekom SmartHome LED-Lampe E27 farbig

Einstiegsklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 20 Euro

Telekom SmartHome LED-Lampe E27 warmweiß

Einstiegsklasse

5.0 von 5 Sternen

02/2021 - Dirk Weyel

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren