Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
119_11525_1
Anzeige
Topthema: Hochspannung
Werkzeug des Jahres 2019
Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320
Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.
134_11857_1
Anzeige
Topthema: Mensch und Umwelt
Jeder kann einen Beitrag zum Umweltschutz leisten!
Und zwar ohne dabei gravierenden Verzicht zu üben. Häufig reicht es aus, sich gründlich zu informieren und die richtigen Produkte zu verwenden. Gerade Selbermacher sind hier klar im Vorteil, da sie selber entscheiden, mit welchen Materialien und Produkten sie arbeiten
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Saug- und Wischroboter
20.10.2015

Einzeltest: Neato Botvac D85

Neuer Saubermann

12627
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Ende 2014 konnten wir uns von den Qualitäten des Botvac 85 überzeugen. Jetzt haben wir den Nachfolger Neato Botvac D85 zum Test geordert.

Abgesehen von der modernen schwarzweißen Gehäusefarbe unterscheidet sich der Neue optisch nicht vom Vorgänger. Der D85 verfügt über eine rotierende Kombibürste für Hartböden und Teppiche, die im Lieferzustand eingebaut ist. Außerdem ist im Lieferumfang eine Fächerbürste für Hartböden. Beide sind im Detail verbessert worden. Darüber hinaus sind noch zwei Ersatz-Luftfilter beigepackt. Für randnahe Reinigung sorgt die rotierende Seitenbürste, Treppen und Absätze werden durch Sensoren zuverlässig erkannt.

Im Einsatz


Neugierige können den D85 durch Druck auf die „Häuschen-Taste“ sofort zur Arbeit schicken. Spannender ist es aber, wenn der Neato im Heinzelmännchen-Modus mit Programmierung arbeitet, dann kann das Saugen auch während Ihrer Abwesenheit erfolgen. Dabei scannt der Roboter per Laser seine Umgebung. Daraus errechnet die optimierte Software parallele Fahrwege. Das spart Akku-Energie. Darüber hinaus wurde die Reinigung von Ecken verbessert und das Anfahren von Hindernissen ist jetzt noch schonender als vorher. Die Reinigungsergebnisse haben uns überzeugt. Obwohl vorher mit einem hochwertigen Markensauger gesaugt wurde, finden sich im Staubbehälter des Neato erstaunlich große Mengen Staub und Flusen. Was der Sauger nicht mag, sind Fransenränder an Teppichen. Die sorgen regelmäßig für blockierende Bürsten. Das ist jedoch ein systemtypisches Problem aller Bürstensauger, auch der handgeführten.

Fazit

Damit der Botvac D85 überall hinkommt, muss die Wohnung ein wenig optimiert werden. Zuerst habe ich diesen Aufwand für hoch gehalten, was aber falsch ist, denn beim Saugen mit dem Handsauger muss man auch Stühle vom Tisch wegrücken oder die Deko aus der Ecke ziehen. Ist diese Optimierung einmal erledigt, hat nicht nur die Wohnung einen neuen Look, sondern es wird auch automatisch für Sauberkeit gesorgt und das, während Sie nicht da sind. Sie müssen nur noch regelmäßig den Staubbehälter leeren. Es gibt sie also noch – die Heinzelmännchen.

Preis: um 600 Euro

Neato Botvac D85

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Prochaska, Düren 
Preis: um 600 Euro 
Hotline: 02421 9724464 
Internet: www.prochaska.eu 
Orientierung: Per Laser-Umgebungsscan 
Saugbreite: 280 mm 
Staubbehälter: Dauerbehälter mit tauschbarem Filter 
Saugprinzip: parallele Bahnen, Reinigung durch Bürstenwalze mit Seitenbürste für randnahe Reinigung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 

Bewertung

 
Funktion: 50%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren