Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
170_12623_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe heimwerker-test.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
176_12777_1
Anzeige
Topthema: Werkzeug des Jahres 2020
Nachhalten
Jedes Jahr rufen wir Sie, unsere Leser, dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Ihre Wahl ist für uns auch eine Möglichkeit, den Erfolg unserer Arbeit nachzuhalten. Sind Sie unserer Meinung? Sind unsere Testsieger Ihre Favoriten?
167_12567_1
Anzeige
Topthema: Cashback für AL-KO Rasenroboter
100 Euro Cashback beim Kauf eines AL-KO oder Solo by AL-KO Robolinho
„Geld zurück!“ heißt es mit der Aktion „Robolinho Cashback“. Vom 01.04.-31.05.2020 erhalten Kunden 100 Euro von AL-KO Gardentech zurück. Bei online gekauften Geräten nach Ablauf der gesetzlichen Rückgabefrist.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Planen Sie in in den nächsten 6 Monaten den Kauf von Heimwerker- oder/und Gartenprodukten?
Ja
Nein
Ja
66%
Nein
34%

Kategorie: Saug- und Wischroboter
20.10.2015

Einzeltest: Neato Botvac D85

Neuer Saubermann

12627
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Ende 2014 konnten wir uns von den Qualitäten des Botvac 85 überzeugen. Jetzt haben wir den Nachfolger Neato Botvac D85 zum Test geordert.

Abgesehen von der modernen schwarzweißen Gehäusefarbe unterscheidet sich der Neue optisch nicht vom Vorgänger. Der D85 verfügt über eine rotierende Kombibürste für Hartböden und Teppiche, die im Lieferzustand eingebaut ist. Außerdem ist im Lieferumfang eine Fächerbürste für Hartböden. Beide sind im Detail verbessert worden. Darüber hinaus sind noch zwei Ersatz-Luftfilter beigepackt. Für randnahe Reinigung sorgt die rotierende Seitenbürste, Treppen und Absätze werden durch Sensoren zuverlässig erkannt.

Im Einsatz


Neugierige können den D85 durch Druck auf die „Häuschen-Taste“ sofort zur Arbeit schicken. Spannender ist es aber, wenn der Neato im Heinzelmännchen-Modus mit Programmierung arbeitet, dann kann das Saugen auch während Ihrer Abwesenheit erfolgen. Dabei scannt der Roboter per Laser seine Umgebung. Daraus errechnet die optimierte Software parallele Fahrwege. Das spart Akku-Energie. Darüber hinaus wurde die Reinigung von Ecken verbessert und das Anfahren von Hindernissen ist jetzt noch schonender als vorher. Die Reinigungsergebnisse haben uns überzeugt. Obwohl vorher mit einem hochwertigen Markensauger gesaugt wurde, finden sich im Staubbehälter des Neato erstaunlich große Mengen Staub und Flusen. Was der Sauger nicht mag, sind Fransenränder an Teppichen. Die sorgen regelmäßig für blockierende Bürsten. Das ist jedoch ein systemtypisches Problem aller Bürstensauger, auch der handgeführten.

Fazit

Damit der Botvac D85 überall hinkommt, muss die Wohnung ein wenig optimiert werden. Zuerst habe ich diesen Aufwand für hoch gehalten, was aber falsch ist, denn beim Saugen mit dem Handsauger muss man auch Stühle vom Tisch wegrücken oder die Deko aus der Ecke ziehen. Ist diese Optimierung einmal erledigt, hat nicht nur die Wohnung einen neuen Look, sondern es wird auch automatisch für Sauberkeit gesorgt und das, während Sie nicht da sind. Sie müssen nur noch regelmäßig den Staubbehälter leeren. Es gibt sie also noch – die Heinzelmännchen.

Preis: um 600 Euro

Neato Botvac D85

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Prochaska, Düren 
Preis: um 600 Euro 
Hotline: 02421 9724464 
Internet: www.prochaska.eu 
Orientierung: Per Laser-Umgebungsscan 
Saugbreite: 280 mm 
Staubbehälter: Dauerbehälter mit tauschbarem Filter 
Saugprinzip: parallele Bahnen, Reinigung durch Bürstenwalze mit Seitenbürste für randnahe Reinigung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 

Bewertung

 
Funktion: 50%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren