Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
117_17711_2
Topthema: Lange bequem knien
Stelzen-Shop Kneester
Wer viel auf den Knien arbeitet, zum Beispiel Fliesen- oder Plattenleger, kennt das Gefühl, wenn die Beine einschlafen oder man sich die Knie an spitzen Steinen eindrückt. Wir haben Knieschoner getestet, die anders sind als die üblichen Halbschalen.
83_10894_1
Anzeige
Topthema: belton free
Natürlich sprühlackieren!
Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.
123_11560_1
Anzeige
Topthema: Arbeiten mit richtig Spannung
120-Volt-Akkusystem von FUXTEC
Im Garten lösen Akkugeräte Motormaschinen Stück für Stück ab. Lediglich wo sehr hohe Leistung benötigt wird, greift man noch auf benzinbetriebene Geräte zurück. FUXTEC stößt jetzt mit seiner 120-Volt-Akku-Serie in diesen Leistungsbereich vor.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Rund ums Haus
20.10.2015

Einzeltest: Revolt Digitales Steckdosen-Thermostat ZX-2629

Automatische Zimmertemperatur

17712
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Raumtemperaturen werden von Menschen oft nur als warm und kalt empfunden. Wer es genauer mag, für den ist das Steckdosen-Thermostat von Revolt ein interessantes Produkt.

  Steckdosen-Thermostate eignen sich sowohl für Heiz- als auch für Kühlgeräte.Ausstattung
Das Thermostat besitzt eine Genauigkeit von +/- 1 °C in einem Temperaturbereich von 1 – 70 °C sowie eine automatische Wochenprogrammier-Funktion, die auch eine Anti-Frost-Funktion beinhaltet. Elektrisch kann das Thermostat mit bis zu 3,68 kW belastet werden. Das Display ist mit 2,5 x 4,5 Zentimetern angenehm groß und gut ablesbar. Da es sowohl für Kühl- als auch für Heizgeräte geeignet ist, kann der Schwellwert entsprechend umgeschaltet werden.

Die Bedienung des Gerätes ist recht einfach. Die zum Lieferumfang gehörende Anleitung erklärt die Funktionen und die Programmierung umfassend. Im Test zeigt sich, dass der Aufstellungsort des Heiz- oder Kühlgerätes für die Funktion wichtig ist. Da die meisten Steckdosen nur wenige Zentimeter über dem Boden sind, kann es sein, dass Heizgeräte sehr lange laufen, bevor die Raumluft so weit erwärmt ist, dass auch kurz über dem Boden in Höhe des Thermostats die Temperatur stimmt. Zum anderen kann es sein, dass sich beim Kühlen die kalte Luft unten im Raum sammelt und hier zu früh das Thermostat erreicht, bevor die oberen Luftschichten heruntergekühlt sind. Es muss auch sichergestellt sein, dass die angeschlossenen Heiz- bzw. Kühlgeräte keine elektronische Wiedereinschaltsperre besitzen.

Fazit

Das digitale Steckdosen-Thermostat ZX-2629 von Revolt ist sehr gut geeignet, um Heiz- und Kühlgeräte, die kein eigenes oder nur ein ungenaues Thermostat besitzen, genau anzusteuern. Lediglich die Positionierung des Thermostates bzw. der Geräte sollte genau überdacht werden, damit die eingestellten Temperaturen auch erreicht werden.

Preis: um 23 Euro

Revolt Digitales Steckdosen-Thermostat ZX-2629

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie Digitales Steckdosen-Thermostat 
Preis (in Euro) um 23 Euro 
Internet www.pearl.de 
+ genaue Schaltschwellen / Automatik 
- ungeeignet für Geräte mit elektronischer Wiedereinschaltsperre 

Bewertung

 
Funktion 50%
Bedienung 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren