Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
125_17943_2
Topthema: Rundum überzeugend
Honda HRX476C2VKE
Rasenmäher aus dem Haus Honda haben sich in den letzten Jahren einen guten Ruf erworben. Den möchten die Frankfurter jetzt mit der überarbeiteten, seit 2018 erhältlichen HRX-Serie weiter festigen.
118_11482_1
Anzeige
Topthema: Klick-Vinyl oder Klebevinyl kaufen
Hierauf sollten Sie beim Kauf achten!
In den letzten Jahren sind immer mehr namhafte Bodenbelagshersteller auf dem stark wachsenden Markt der Vinylböden erschienen. Worauf sie achten sollten erfahren sie hier.
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine
Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket
Neu im Shop:
Furniere für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559922261.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Roboter-Rasenmäher
20.10.2015

Einzeltest: Stiga Autoclip 525 S

Stiga Robotmäher Autoclip 525 S

6112
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Bis zu 3000 m² Rasenfläche hält der Stiga Autoclip 525 S automatisch auf der richtigen Höhe. Um dies bei der geringen Baugröße zu schaffen, setzt Stiga auf leistungsstarke Akkus und eine intelligente Steuerung.

Um es vorwegzunehmen: Die geballte Ladung Technik hat ihren Preis. Rund 3.500 Euro sind für den Stiga Autoclip 525 S fällg. Damit ist er kein Produkt, das man mal eben im Baumarkt kauft, sondern nach ausführlicher Beratung im Fachhandel. Der Händler unterstützt den Kunden dafür bei der Montage, Aufstellung und Programmierung des Robot-Mähers.

Ausstattung



Diese Unterstützung ist auch notwendig, denn die Bedienungsanleitung ist, in Anbetracht der umfangreichen Möglichkeiten, die der Stiga Autoclip 525 S bietet, knapp gehalten. Zudem gibt es bei der Montage des Mähers einiges zu beachten.

Wie alle Robotmäher ist der Stiga Rasen- Roboter ein Mulchmäher. Das heißt, er zerkleinert den Rasenabschnitt fein und lässt ihn auf dem Rasen zurück, wo er sich zwischen dem nachwachsenden Gras zersetzt und diesem als Dünger dient. Normalerweise sind die Messer von Mulchmähern von einer Glocke umgeben, in der der Grasabschnitt so lange herumgewirbelt wird, bis ihn das Messer hinreichend zerhackt hat und er nach unten fällt. Umso mehr wundert uns, dass das Messer des Stiga Autoclip 525 S nahezu frei unter dem Gehäuse läuft.

Ansonsten ist bemerkenswert, dass der Stiga als einziger bisher von uns getesteter Robotmäher quasi eine vollständige „Garage“ besitzt, in der das Gerät beim Ladevorgang oder wenn es pausiert parkt.

Praxis



Da Montage und Einrichtung vom Fachhändler vorgenommen werden, klammern wir diesen Punkt aus. Wer das Gerät unbedingt aus irgendeiner grauen Quelle kaufen will, sei darauf hingewiesen, dass es anspruchsvoll ist. Einmal eingerichtet ist das Gerät ein Traum. Leise und effektiv verrichtet es seine Arbeit. Einziger Kritikpunkt ist die wenig komfortable Verstellung der Schnitthöhe – denn die muss ggf. vom Besitzer dem Rasenwachstum entsprechend angepasst werden.

Fazit

Der Stiga Autoclip 525 S ist ein kompakter Robotmäher, der dank geballter Technik auch größere Rasenflächen im Griff hat. Zusammen mit dem Service vom Händler ein tolles Produkt.

Preis: um 3500 Euro

Stiga Autoclip 525 S

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: GGP Germany, Straelen 
Preis: um 3.500 Euro 
Hotline: 02834 9390-0 
Internet: www.stiga.de 
Mähsystem: Mulchmähwerk 
Schnittbreite: 290 mm 
Drehzahl: 3000 – 4000 min-1 
Akkus: Lithium, 2× 6,9 Ah 
Schnitthöhe: 20 – 56 mm 
Gewicht: 13 kg 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut 

Bewertung

 
Funktion: 40%
Bedienung: 40%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren