Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine
Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket
67_10418_1
Anzeige
Topthema: Für alle Fälle
Knauf - Fix + Finish
Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.
83_10894_1
Anzeige
Topthema: belton free
Natürlich sprühlackieren!
Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Nass-/Trockensauger
20.10.2015

Vergleichstest: Einhell TE-VC 1925 SA

Vielseitige Putzkolonne

12419
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Von Einhell haben wir den TE-VC 1925 SA zum Test geladen. Wir sind gespannt, wie er sich in Vergleich schlägt.



Ausstattung


Dem Einhell genügen 800 Watt Leistung für gute Arbeit. Das stabile Fahrwerk mit den großen Hinterrädern sorgt auch auf holperigem Grund für gutes Fortkommen. Dank der Maschinensteckdose kann der Sauger als mobile Staubabsaugung bei verschiedensten Anwendungen genutzt werden. Reststaub kann mit der Blasfunktion beseitigt werden.

Im Einsatz


Unseren Testschmutz hat der Sauger schnell beseitigt. Gelegentliche „Staus“, entstehen im Knick am Griffstück, sind aber schnell beseitigt. Mit knapp 8 m hat der Einhell einen recht großen Aktionsradius. Bei kleinen Flüssigkeitsmengen muss der Sauger nicht umgebaut werden. Bei größeren Mengen wird der Papierfilter gegen einen grobmaschigen Kunststofffilter getauscht. Dann fasst der Behälter ca. 15 Liter, bis der Schwimmer den Motor abschaltet. Das meiste Wasser kann über den Ablassstopfen entsorgt werden. Der Rest wird nach Abnahme des Motorteils ausgeschüttet.

Fazit

Der Einhell TE-VC 1925 SA ist ein echter Mehrzwecksauger. Ob im Auto, in der Werkstatt. Oder auch mal im Garten. Mit seiner Hilfe sind Heimwerker-Spuren schnell beseitigt.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 120 Euro

Einhell TE-VC 1925 SA

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Einhell, Landau/Isar 
Preis: um 120 Euro 
Hotline: 09951 942-0 
Internet: www.einhell.de 
Betriebsspannung 230 V 
Aufnahmeleistung 800 W 
Schutzklasse IP 24 
Abmessungen (LxBxH) 400 x 460 x 650 mm 
freigegebene Staubklasse lt. Herst. keine Angabe 
Fahrwerk 2 Lenkrollen, starre Hinterachse 
Gewicht lt. Hersteller ca. 9,7 kg 
Geräte-Steckdose / max. Anschlussleistung ja / 2600 W 
Filterreinigung aut. / man. nein 
Typ Motorfilter Papierfilter rund 
Staubbeutel Papier 
nutzbares Behältervolumen ca. 15 l 
Blaseinrichtung ja 
Länge Netzkabel 5 m 
Länge Saugschlauch bis Griffstück 3 m 
Länge Saugrohr Teleskoprohr 500 – 900 mm 
Innendurchmesser Saugschlauch 33 mm 
Schlauchanschluss am Behälter Gewinde, drehbar 
mitgeliefertes Zubehör Fugendüse, verstellbare Bodendüse, Reduzierstück für Maschinenanschluss, Staubbeutel Filter für Nasssaugen 
Sonstiges Steckplätze für Zubehör, Haken für Kabel, Ablaufstopfen für Flüssigkeiten 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 

Bewertung

 
Trockensaugen: 50% :
Boden: 15%
Späne: 15%
Gerätebetrieb: 20%
Nass-Saugen: 10% :
Flüssigkeit: 10%
Bedienung: 20% :
Bedienungsanleitung: 1%
Einschalter: 2%
Wechsel Staubbeutel: 2%
Wechsel Motorfilter: 2%
Behälter Leerung: 2%
Umbau auf Blasfunktion: 1%
Transport: 2%
Reinigung: 1%
Kabelaufnahme: 2%
Zubehöraufnahme: 2%
Einstellung Saugleistung: 1%
Arbeit mit Elektrowerkzeug: 2%
Ausstattung: 20% :
Trockensaugen: 50%
Nass-Saugen: 10%
Bedienung: 20%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren