Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
83_10894_1
Anzeige
Topthema: belton free
Natürlich sprühlackieren!
Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.
103_11167_1
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres
Best Of 2019
Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.
67_10418_1
Anzeige
Topthema: Für alle Fälle
Knauf - Fix + Finish
Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Multigeräte Akku
20.10.2015

Vergleichstest: Dremel 8200

Filigranarbeiter

13464
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Ist doch klar – Dremel kann auch in Akku. Um einen Überblick über den Markt zu geben, haben wir die aktuelle Version des Dremel mit Akku-Betrieb eingeladen.



Ausstattung


Statt Netzbetrieb wird die Maschine von einem 10,8-V-/1,5-Ah-Akku angetrieben. Der Ladevorgang ist in etwa einer Stunde erledigt. Der Ladevorgang wird elektronisch überwacht und vor Überlast geschützt. Für die Drehzahleinstellung verwendet Dremel bei diesem Gerät einen Schieber. Der Rest der Ausstattung entspricht dem netzbetriebenen Gerät.


Im Einsatz


Nachdem der Akku geladen ist, bestücken wir die Maschine mit Werkzeug und gelangen auch gleich zum einzigen Kritikpunkt. Der Knopf für die Spindelarretierung ist leicht versenkt eingebaut. Wer mit etwas dickeren Fingern „ausgestattet“ ist, kann den Knopf nicht immer zuverlässig drücken. Mit seiner Maximaldrehzahl von 33.000 1/min bleibt die Akkuversion nur geringfügig hinter den Netz-Kollegen zurück. Folglich sind die Unterschiede bei den Arbeitsleistungen ebenfalls zu vernachlässigen.

Fazit

Passionierte Modellbauer, die das Gerät auch unterwegs benötigen, kommen um die Anschaffung einer solchen Maschine auf Dauer nicht herum. Zudem hat es Dremel geschafft, dass der 8200 nur wenige Gramm schwerer ist als der kabelgebundene Bruder.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 210 Euro

Dremel 8200

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: um 210 Euro 
Vertrieb: Bosch, Leinfelden 
Hotline: 0711 40040480 
Internet: www.dremeleurope.com/de/de/ 
Spannung/Leistung 10,8V 1,5 Ah 
Abmessungen L x Ø 245 x 60 mm 
Gewicht ca. 620 g 
max. Drehzahl 33000 1/min 
Spannbereich Werkzeugschäfte 0,8 - 3,2 mm 
Kabellänge Akkubetrieb 
Koffer / Box Kunststoffkoffer 
Schleif und Polierzubehör ja 
Bohrer ja 
Fräser ja 
Trenn- und Schleifscheiben ja incl. Speedclic 
sonstiges Zubehör im Set Frässchuh 
Verarbeitung Maschine sehr gut 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Bohren: 25% :
Multiplex 16 mm (15000 1/min): 10%
Aluminium 2,0 mm 30.000: 5%
Kupfer 1,0 mm 30.000: 5%
Polycarbonat 30.000: 5%
Schleifen/Trennen: 25% :
Holz Multiplex: 10%
Aluminium: 5%
Kupfer: 5%
Polycarbonat: 5%
Bedienung: 30% :
Bedienungsanleitung: 2%
Einschalter: 2%
Drehzahlregelung: 4%
Werkzeugwechsel: 5%
Handlage: 7%
Vibrationen: 6%
Anbau flexible Welle: 4%
Ausstattung: 20% :
Bohren: 25%
Schleifen/Trennen: 25%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren