Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
119_11525_1
Anzeige
Topthema: Hochspannung
Werkzeug des Jahres 2019
Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320
Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.
156_18804_2
Topthema: Doppelt gedübelt
Mafell DuoDübler DDF 40
Holzverbindungen sind ein zentrales Thema im Schreiner- und Tischlerhandwerk. Der Einsatz von Holzdübeln ist hier lange bewährt. Mit dem DuoDübler DDF 40 stellt Mafell eine Maschine vor, die den Einsatz von Holzdübeln schneller, effektiver und vielfältiger macht.
Neu im Shop:
Furniere für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559922261.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Leitern
20.10.2015

Einzeltest: WAKÜ Teleskopleiter (1,29 - 4,20 m)

Standfest

3752
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Gute, standfeste Leitern sind für jede Werkstatt ein Muss, oft wird aber gerade hier an der Sicherheit gespart. Die Teleskopleitern von WAKÜ sollen hier Sicherheit und ein großes Anwendungsspektrum verbinden.

Teleskopleitern sind deshalb so vielseitig einsetzbar, weil sie in sechs verschiedenen Positionen aufgestellt werden können. Doch der wichtigste Punkt ist, dass der sichere Stand der Leiter jederzeit gewährleistet bleibt. Anwender sollten darauf achten, dass defekte oder beschädigte Leitern umgehend ersetzt werden.

Ausstattung



Mit einem Eigengewicht von 13 Kilogramm und einer Transporthöhe (Leiter so klein wie möglich zusammengeklappt) von 1290 Millimetern ist sie gut zu tragen und fi ndet in jedem Fahrzeug einen Platz. In puncto Verarbeitung und Bedienung ist diese Leiter hervorragend. Alle Kanten und Übergänge sind sauber entgratet und weisen daher keine Verletzungsgefahr auf. Die Gelenke sind so konstruiert, dass sie zusammengeklappt so viel Abstand bewahren, dass Klemmverletzungen praktisch unmöglich sind.

Klettertour



Beim Test der Standfestigkeit gibt es kaum Negatives zu berichten, unabhängig ob sie als Sprossen- oder Anlegeleiter verwendet wird, sie vermittelt beim Klettern immer ein sicheres Gefühl. Wird die Leiter zerlegt und die Einzelstücke als Böcke verwendet, so weisen auch diese eine gute Standfestigkeit auf und bilden mit einer Bohle versehen eine zusätzliche Werkbank. Wird eine solche Bockkonstruktion als „Brückenleiter“ verwendet, sollte auf die Tragfähigkeit der Bohle geachtet und nicht vergessen werden, die Bohle entsprechend zu sichern. 

Fazit

Eine gute Leiter, die sich durch ihre Vielseitigkeit und Verarbeitung hervorhebt. Der hohe Sicherheitsstandard, den diese Leiter erreicht, rechtfertigt den Preis von 320 Euro allemal.

Preis: um 320 Euro

WAKÜ Teleskopleiter (1,29 - 4,20 m)

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: WAKÜ, Ludwigsburg 
Preis: um 320 Euro 
Hotline: 0 71 41 / 3 85 70 00 
Internet: www.wakue.de 
Max. Höhe als Anlegeleiter: 4,20 m 
Höhe als Sprossenleiter: 1,86 m 
Gewicht: 13 kg 
Max. Sprossenbelastung: Nein 
+ Gewicht/Rutschfestigkeit/einfache Mechanik 
- Nein 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 

Bewertung

 
Standfestigkeit: 30%
Steigtest: 30%
Bedienung: 20%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!