Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
206_13550_1
Anzeige
Topthema: Hier geht alles glatt
Knauf überarbeitet sein Spachtelmassen-Sortiment für Do-It-Yourselfer
Zu spachteln, füllen, glätten oder zu begradigen, gibt es immer was. Aber Achtung, Spachtelmasse ist nicht gleich Spachtelmasse.
191_19914_2
Topthema: Poliboy
Dino Kraftpaket Exzenter-Poliermaschine
Wenn es richtig glänzen soll, führt bei kleinen und gewölbten Flächen fast kein Weg an der Handpolitur vorbei. Anders ist das bei großen Flächen. Hier gibt es eine beachtliche Auswahl an Maschinen unterschiedlicher Hersteller. Einige aus dem Haus Dino Kraftpaket.
215_20127_2
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle
Stahlwerk ST 510 pro
Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.
199_0_3
Anzeige
Topthema: Werkzeug des Jahres 2021
Heimwerker-Boost
Corona hat viele Menschen veranlasst, verstärkt selber in Haus, Wohnung und Garten tätig zu werden. Damit kommt unserem „Bestes Werkzeug des Jahres“-Award in diesem Jahr besondere Bedeutung zu.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Leitern
20.10.2015

Einzeltest: EZ-Step EVO-PROSTEP

Teleskopleiter Evo-Prostep von EZ-Step

19064

Eine gute Leiter hat jeder Handwerker dabei, wenn er auf die Baustelle fährt. Man weiß ja nie, was kommt.

Meist werden die Leitern auf dem Dachträger des Kleintransporters mitgeführt. Doch die Verladung nervt jedes Mal. Mit der Evo-Prostep von EZ-Step kann man sich diese Plackerei sparen.Die Prostep ist eine Teleskopleiter, die sich auf ein handliches Maß zusammenschieben lässt. Damit lassen sich auch Transportprobleme ganz einfach lösen, denn ein Dachtransport ist nicht mehr erforderlich. Doch sehen wir uns die Leiter erst einmal genauer an.     

Ausstattung


Die Kombileiter verfügt an der einen Seite über 6, an der anderen Seite über 8 Stufen. Sie lässt sich sowohl als Anlege- als auch als Stehleiter nutzen. 2 breite Standtraversen mit Gummifüßen sorgen für sicheren Stand. Die Leiter lässt sich auf maximal 2,3 m Länge ausfahren. Die Teleskopmechanik verfügt über eine sogenannte Gleitbremse, das verhindert eingeklemmte Finger. Die Leiter wiegt ca. 15 kg und hat in zusammengeschobenem Zustand folgende Abmessungen: 680 mm x 180 mm x 740 mm (B x T x H). Für den Transport vor Ort liegt ein praktischer Tragegriff aus Kunststoff bei. Natürlich erfüllt die Leiter die für den gewerblichen Einsatz die erforderlichen Normen.     

Im Einsatz


Eine normale Leiter durch ein Treppenhaus zu transportieren, ist eine echte Geduldsprobe. Hier steht etwas, dort ist der „Wendekreis“ zu eng, kurz gesagt, es geht fast nie ohne kleinere „Feindberührungen“ ab. Mit der Evo-Prostep gibt es solcherlei Probleme nicht mehr. Zusammengeschoben ist sie so kompakt, dass man um jede Kurve kommt, ohne irgendwo anzuecken. Vor Ort angekommen, ist die Leiter dann schnell auf bis zu 2,3 m Länge ausgezogen, damit sind Arbeitshöhen von deutlich über 3 m sicher zu bearbeiten. Bei der Arbeit zeigt sich die Leiter erstaunlich standsicher. Wer vermutet, dass sie wegen der vielen beweglichen Elemente kippelig wirkt, sieht sich ganz schnell vom Gegenteil überzeugt. Auch auf den oberen Stufen stehend fühlt man sich sehr sicher. Das trifft sowohl für den Einsatz als Stehleiter als auch bei Einsatz als Anlegeleiter zu. Was uns ebenfalls gut gefällt sind die Gummifüße an den Quertraversen. Sie tragen ebenfalls zur hohen Standsicherheit bei. Ein wenig Übung braucht man, wenn man die Leiter zum ersten Mal wieder zusammenschiebt. Hier hilft dann ein Blick in die wirklich gut gemachte Bedienungsanleitung, denn dort erfährt man, dass die Leiter von unten nach oben zusammengeschoben wird. Ich muss zugegeben, ich hab’s zuerst andersherum versucht, das war reichlich umständlich. Von unten nach oben geht das Ganze in Sekundenschnelle. Mit der praktischen Tragehilfe lässt sich die Leiter dann trotz ihres recht hohen Gewichts von knapp 15 kg wieder schnell ins Auto verfrachten – Dachtransport war gestern.

Fazit

Servicetechniker, Elektriker und alle, die auf wechselnden Baustellen unterwegs sind, werden die Pro Step lieben, denn dank der Teleskoptechnik entfällt der umständliche Transport auf dem Fahrzeugdach. Auch innerhalb von Gebäuden ist der Transport deutlich entspannter als mit handelsüblichen Leitern. Da nimmt man das relativ hohe Gewicht gern in Kauf.

Preis: um 420 Euro

EZ-Step EVO-PROSTEP

Profiklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Ahw-Tools, Gevelsberg 
Hotline 02332 548739 
Internet www.ezstep.eu 
Stufen 8 & 6 
Leiter ausgezogen 2,3 m 
Abmessungen (B x T x H) 680 mm x 180 mm x 740 mm 
Gewicht ca. 15 kg 
+ sehr gute Verarbeitung, einfache Teleskopmechanik 
- Gewicht 
Klasse Meisterklasse 
Preis/Leistung gut 

Bewertung

 
Funktion 60%
Bedienung 20%
Ausstattung 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!