Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
298_14545_1
Anzeige
Topthema: AURO Edelputz
Perfekte Klimaregulierung: Neuer Edelputz von AURO bringt mehr Wohngesundheit in Räume
Ab jetzt ist die Innovation Keratherm in der Körnung fein und medium im Handel erhältlich. Hoch diffusionsoffen, energiesparend und ökologisch konzipiert.
297_14544_1
Anzeige
Topthema: Ryobi
Arbeiten wie die Profis
Noch stärker und noch kompakter – mit den neuen 18 Volt-Werkzeugen der HIGH PERFORMANCE-Serie auf ONE+-Plattform von Ryobi ist man bestens vorbereitet auf alle Arbeiten rund ums Haus, in der Hobbywerkstatt und auch im Garten.
302_14612_1
Anzeige
Topthema: Knauf Bauprodukte
Neuheiten im Bereich Fliesenkleber und Fugenmassen
Fliesen sind langlebig, robust, pflegeleicht, hervorragend für Fußbodenheizung geeignet und in vielen Formaten und Dekoren erhältlich. Lange Zeit haben sich allerdings nur erfahrene Heimwerker ans Fliesenlegen getraut. Das hat sich geändert.
268_21020_2
Topthema: Bodenfarbe
Wilckens Flüssig-Kunststoff Boden
Beschichtungen für Wände und Decken werden oft getestet, doch wer schaut schon auf den Boden. Wir haben uns den Flüssig-Kunststoff Boden von Wilckens angeschaut.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: Hochdruckreiniger
20.10.2015

Einzeltest: Kärcher K5 Premium Smart Control Home

Hochdruckreiniger mit App-Unterstützung

Hochdruckreiniger Kärcher K5 Premium Smart Control Home im Test, Bild 1
20801

Hochdruckreiniger sind ideale Geräte für Reinigungsarbeiten rund ums Haus. Wer allerdings mit zu viel Druck arbeitet kann auch einige Oberflächen beschädigen.

Hochdruckreiniger Kärcher K5 Premium Smart Control Home im Test, Bild 2Hochdruckreiniger Kärcher K5 Premium Smart Control Home im Test, Bild 3Hochdruckreiniger Kärcher K5 Premium Smart Control Home im Test, Bild 4Hochdruckreiniger Kärcher K5 Premium Smart Control Home im Test, Bild 5
Vom Reinigungsspezialisten Kärcher gibt es jetzt App-Unterstützung für den Hochdruckreiniger um so etwas zu verhindern.

Ausstattung und Montage


Wie bei den meisten Kärcher Geräten ist der Reiniger weitestgehend Vormontiert es müssen nur die Räder und die Ablagen für Lanze und Zubehör angebracht werden. Dafür sind nur ein paar Minuten Zeit nötig. Im Lieferumfang unseres Testgeräts ist ein sogenanntes 3 in 1 Multi-Strahlrohr, sowie ein Terrassen und Oberflächenreiniger. Eine Flasche Universalreiniger rundet die Ausstattung ab. Der Hochdruckschlauch kann bequem von der integrierten Schlauchrolle abgewickelt werden. Vor dem ersten Einsatz muss jetzt nur noch der Strom und das Wasser angeschlossen werden. Noch ein Tipp für alle, die zum ersten Mal einen Hochdruckreiniger kaufen. Bevor die Pumpe eingeschaltet wird, sollte der Auslöser an der Lanze so lange betätigt werden, bis Wasser blasenfrei austritt. Das verhindert ein Trockenlaufen der Kolbenpumpe und erhöht die Lebensdauer des Geräts. Ganz Eilige können jetzt schon mit der Reinigungsarbeit beginnen. Sie verpassen jedoch das Beste. Wer sich die passende App aus einem der gängigen App-Stores auf Smartphone läd, kann den gesamten Bedienkomfort des K5 nutzen.

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg
>> Mehr erfahren

Im Einsatz


Ist die App erst mal auf dem Smarthone muss nur noch die E-Mail-Adresse eingegeben werden. außerdem benötigt die App, warum auch immer, Zugriff auf den Standort des Geräts. Gegenüber anderen Geräte-Apps, die wir schon genutzt haben sind das nur wenige Daten. Wer seine Zustimmung gibt, kann nun aus verschiedenen Anwendungsvorschlägen die passende auswählen. Die optimale Geräteeinstellung wird dann auf das Gerätedisplay übertragen. so lässt sich für jedermann ein optimales Reinigungsergebnis erzielen. Im Test haben wir verschiedene Einstellungen von der Fahrzeugreinigung bis zur Fassadenreinigung geprüft und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Zur Notwendigkeit der App-Einbindungen kann man unterschiedlicher Meinung sein. Fest steht, für alle, die nur gelegentlich mit einem Hochdruckreiniger arbeiten ist diese Anleitung bei der Arbeit optimal, denn so lassen sich von Anfang an absolut gute Reinigungsergebnisse erzielen und das bei minimalem Risiko empfindlichere Oberflächen zu beschädigen. Was ebenfalls sehr praktisch ist, ist die bebilderte Aufbauanleitung für das Gerät. Wer die App also direkt nach dem Öffnen des Kartons läd, kann bei der Montage auch noch mal ein paar Minuten Zeit einsparen. Hört sich an als wenn es nichts zu kritisieren gäbe, Auf Bedienung und Arbeitsleistung trifft das durchaus zu. Was uns jedoch fehlt ist eine ordentliche Staumöglichkeit für das Netzkabel. Es gibt da zwar das kleine Körbchen an der Geräterückseite, aber das ist als „Kabel-Garage“ nicht wirklich das gewohnte Kärcher Niveau.
36
Anzeige
Der vollelektrische AVANT, über 200 Anbaugeräte, Null-Emission 
qc_e6_3_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg
qc_avant_e5_paavolan_maitotila_10_3_1622192275.jpg
>> Mehr erfahren

Fazit

Die Bedientipps per Bluetooth erleichtern besonders dem Anfänger den Umgang mit dem Hochdruckreiniger. Aber auch geübten Anwendern kann der Kauf des Kärcher K5 Premium Smart Control nur empfohlen werden, denn neben den Kärcher üblichen guten Arbeitsergebnissen gibt’s in der App noch wertvolle Tipps die auch dem routinierten Anwender an der einen oder anderen Stelle noch weiterhelfen.

Preis: um 520 Euro

Kärcher K5 Premium Smart Control Home

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Kärcher Winnenden 
Preis: um 520 Euro 
Hotline: 07195 903-0 
Internet: www.kaercher.de 
Druck: 20 – 145 bar 
Fördermenge: Max: 500 l/h 
Flächenleistung: 40 m²/h 
Länge Hochdruckschlauch: 10 m 
Gewicht: ca. 15 kg 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr Gut 

Bewertung

 
Reinigung mit Sprühlanze: 50%
Reinigung mit Dreckfräse: 20%
Bedienung: 20%
Ausstattung: 10%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren