Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
123_11560_1
Anzeige
Topthema: Arbeiten mit richtig Spannung
120-Volt-Akkusystem von FUXTEC
Im Garten lösen Akkugeräte Motormaschinen Stück für Stück ab. Lediglich wo sehr hohe Leistung benötigt wird, greift man noch auf benzinbetriebene Geräte zurück. FUXTEC stößt jetzt mit seiner 120-Volt-Akku-Serie in diesen Leistungsbereich vor.
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine
Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket
117_17711_2
Topthema: Lange bequem knien
Stelzen-Shop Kneester
Wer viel auf den Knien arbeitet, zum Beispiel Fliesen- oder Plattenleger, kennt das Gefühl, wenn die Beine einschlafen oder man sich die Knie an spitzen Steinen eindrückt. Wir haben Knieschoner getestet, die anders sind als die üblichen Halbschalen.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Heckenscheren
20.10.2015

Einzeltest: Güde HS 18-201-05

Leicht und leistungsstark

17589
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Bei der Arbeit mit Heckenscheren macht sich das Gewicht der Maschine mit jeder Minute, die man damit arbeitet, deutlicher bemerkbar. Die Güde HS 18- 201-05 ist leicht, leistungsstark und sogar ergonomisch durchdacht.

Güde erweitert seine Akku-Gerätefamilie, die mit dem 18-V-E³- Lithium-Ionen-Akku von Güde arbeitet, um Gartengeräte. Neuester Familienzuwachs ist die Heckenschere HS 18-201-05.


Ausstattung

Zusammen mit dem passenden 18-V-2,0- Ah-Akku wiegt die Maschine keine 2,6 kg. Das ist wenig. Trotz des geringen Gewichts wartet die Maschine mit einem Metallgetriebe und einer Messerabdeckung aus Alu auf. Für ergonomisches Arbeiten sorgen der drehbare hintere Handgriff und die Softgrip-Beschichtungen von Handgriff und Griffbügel, für sicheres Arbeiten der Zweihand-Sicherheitsschalter und der Messer-Scnellstopp.


In der Praxis

Die 15 mm Schnittstärke, die die HS 18-201-05 bei frischem Holz mühelos meistert, sind für eine 18-V-Schere klassenüblich. Bei der Arbeit helfen das geringe Gewicht und die gute Ergonomie der Schere sehr. Der Preis des leichten Akkus ist seine geringe Ausdauer. Da es sich um einen Systemakku handelt, der auch in vielen anderen Güde-Geräten eingesetzt wird, lohnt sich die Anschaffung eines Zweitakkus zum Wechseln. Die Verarbeitung der Maschine ist erfreulich gut – hier macht sich das Q9- Qualitätsmanagement-System von Güde sehr positiv bemerkbar.

Fazit

Wer eine leichte Heckenschere für den heimischen Garten sucht, sollte sich die HS 18-201-05 von Güde unbedingt ansehen. Neben Ergonomie und Schnittleistungen überzeugt auch der faire Preis.

Preis: um 80 Euro

Güde HS 18-201-05

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Güde, Wolpertshausen 
Preis: um 80 Euro (mit Akku und Lader) 
Hotline: 07904 700–0 
Internet: www.guede.com 
Akku-Spannung: 18 V 
Schwertlänge: 510 mm 
Max. Astdurchmesser: 15 mm 
Gewicht ohne Akku: ca. 2,15 kg, Akku 0,4 kg 
+ gutes Handling / mit Systemakkus kompatibel 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 

Bewertung

 
Funktion: 50%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren