Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine
Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket
83_10894_1
Anzeige
Topthema: belton free
Natürlich sprühlackieren!
Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.
117_17711_2
Topthema: Lange bequem knien
Stelzen-Shop Kneester
Wer viel auf den Knien arbeitet, zum Beispiel Fliesen- oder Plattenleger, kennt das Gefühl, wenn die Beine einschlafen oder man sich die Knie an spitzen Steinen eindrückt. Wir haben Knieschoner getestet, die anders sind als die üblichen Halbschalen.
Neu im Shop:
MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)
offerbox_1527191633.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Handrasenmäher-Elektro
20.10.2015

Einzeltest: Hecht 1805 S

Der Hecht im Garten

12850
Dr. Martin Mertens

Netzbetriebene Rasenmäher sind die „Brot-und-Butter“-Geräte für kleine bis mittlere Gärten. Entsprechend groß ist das Angebot der verschiedenen Hersteller.

Der 1805 S vom tschechischen Hersteller Hecht sticht aus der Masse der angebotenen Modelle hervor.Der 1805 S von Hecht ist ein Elektromäher mit 46 cm Schnittbreite. Hecht empfiehlt das Gerät für Rasenflächen bis 1000 m². Auffällig ist das solide Stahlblechchassis – viele Hersteller setzen hier komplett auf Kunststoff. Drüber hinaus  verfügt der Hecht über einen Radantrieb – damit ist das höhere Gewicht gegenüber einem Kunststoff-Chassis zumindest beim Mähen egal. Beim Mähen hat man die Wahl, ob der Abschnitt im Fangkorb gesammelt, seitlich  ausgeworfen oder gemulcht wird. Die Schnitthöhe kann komfortabel  am zentralen Hebel zwischen 25 und 75 cm eingestellt werden. In der Praxis  hinterließ der Hecht 1805 S  einen  sehr  guten Eindruck. Die 60 Liter seines Fangkorbs füllte  er fast vollständig. Einzig dass der  Mäher  beim Einschalten des Radantriebs recht  unvermittelt loslegt und sich die Geschwindigkeit nicht regeln lässt, verdient eine kritische Anmerkung.

Fazit

Der Elektro-Rasenmäher Hecht 1805 S ist  nicht ganz preiswert, überzeugt aber mit  hoher Verarbeitungsqualität und vor allem  im Einsatz auf dem Rasen. Das gibt eine  Empfehlung!

Preis: um 260 Euro

Hecht 1805 S

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Bäumer, Ostbevern 
Preis: 260 Euro 
Hotline: 02532 964535 
Internet: www.hecht-garten.de 
Schnittbreite: 46 cm 
Fangkorbvolumen: 60 l 
Betriebsspannung: 230 V 
Leistungsaufnahme: 1.800 W 
Gewicht: 31 kg 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 

Bewertung

 
Trockenschnitt: 30%
Feuchteschnitt: 20%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren