Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
119_11525_1
Anzeige
Topthema: Hochspannung
Werkzeug des Jahres 2019
Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?
130_11752_1
Anzeige
Topthema: DIY Element System
Bau dir deine Heimwerker-Welt, wie sie dir gefällt
Oft quillt der Werkzeugkasten über und man findet den Schraubenzieher nicht. Die Arbeit würde schneller vorangehen und mehr Spaß machen, wenn Werkzeuge und Hilfsmittel griffbereit untergebracht wären.
126_18014_2
Topthema: Unkrautvernichter
Brast 4in1 Multitool 5207
In größeren Gärten mit altem Baumbestand gibt es immer eine Menge Arbeit. Ein Multitool, mit dem sich neben dem Ausasten auch der Heckenschnitt und die Pflege des Unterholzes erledigen lässt, ist da ein willkommener Helfer.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Handrasenmäher-Elektro
20.10.2015

Einzeltest: Grizzly ERM 1637 G

Elektroschnitt

8027
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Als Marke tritt Grizzly bei unserem Test zum ersten Mal auf. Wir waren auf die Ergebnisse des Rasenmähertests gespannt.

Zum Mähen kleiner bis mittlerer Rasenflächen bis ca. 300 m² werden gern kompakte Elektrorasenmäher eingesetzt. Da kleinere Rasenflächen oft unsymmetrisch gestaltet werden, punkten kleine Mäher hier mit ihrer geringen Schnittbreite und ihrer hohen Wendigkeit.

Ausstattung


Der Mäher von Grizzly tritt mit einer Schnittbreite von 37 Zentimetern und einem starken Motor mit 1600 Watt an. Dabei verfügt er mit 17 Kilogramm über ein moderates Eigengewicht. Die Erstmontage des Mähers geht kritikfrei von der Hand. Die einzelnen Komponenten passen gut und lassen sich auch allein sehr einfach montieren. Die in dieser Preisklasse unübliche zentrale Schnitthöhenverstellung ist ein wirklich lobenswertes Ausstattungsmerkmal. Mit 40 Litern Fassungsvermögen ist der Fangkorb der Schnittbreite angemessen.

Im Test


Der kräftige Elektromotor ist in Verbindung mit dem Kunststoffgehäuse deutlich zu hören. Die Schnittergebnisse erfüllen durchaus die Erwartungen in dieser Preisklasse. Das Schnittgut wird sehr gut abgesaugt und landet beinah vollständig im Fangsack. So lässt sich dieser Mäher auch im Herbst zum Laubsammeln einsetzen. Bei der Bedienung Gartengeräte Grizzly ERM 1637 G fällt der etwas große Abstand zwischen dem Sicherheitsbügel und dem Holm auf. Besonders gut hat uns dagegen die Verstellung der Holmhöhe gefallen. Mit ihr ist es möglich, sehr schnell die persönlichen Einstellungen anzupassen.

Fazit

Ein preiswerter Rasenmäher, der durchaus sehr gute Schnittergebnisse liefert. Bei normaler Beanspruchung sorgt er auch längerfristig für einen gepflegten Rasen.

Preis: um 110 Euro

Grizzly ERM 1637 G

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Grizzly, Groß-Umstadt 
Preis: um 110 Euro 
Hotline: 06078 78060 
Internet: www.grizzly.biz 
Spannung: 230 V 
Leistungsaufnahme: 1600 W 
Schnittbreite: 37 cm 
Messerdrehzahl: 3250 min-1 
Schnitthöhenverstellung: 25 – 75 mm 
Gewicht: 17 kg 
+ Holmverstellung / Schnittgutabsaugung 
- Abstand des Sicherheitsbügels 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Trockenschnitt: 40%
Feuchtschnitt: 10%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren