Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
166_12549_1
Anzeige
Topthema: Akku-Gartengeräte von Honda
Kompromisslose Leistung
Honda bringt im Frühjahr 2020 neue Akku-Gartengeräte auf den Markt und setzt damit neue Maßstäbe in Sachen Performance. Zur Serie gehören zwei Rasenmäher auf Basis der bewährten Izy-Mähdecks sowie drei Handhelds mit Laubbläser, Heckenschere und Rasentrimmer.
167_12567_1
Anzeige
Topthema: Cashback für AL-KO Rasenroboter
100 Euro Cashback beim Kauf eines AL-KO oder Solo by AL-KO Robolinho
„Geld zurück!“ heißt es mit der Aktion „Robolinho Cashback“. Vom 01.04.-31.05.2020 erhalten Kunden 100 Euro von AL-KO Gardentech zurück. Bei online gekauften Geräten nach Ablauf der gesetzlichen Rückgabefrist.
174_19463_2
Topthema: Flexibler Whirlpool
Brast Aufblasbarer Whirlpool „Tekapo Delight“
Kann man sich etwas Entspannteres vorstellen, als nach einem ereignisreichen Tag im Whirlpool zu relaxen? Mit dem aufblasbaren Tekapo Delight ist der Traum vom eigenen Whirlpool leichter zu realisieren, als mancher glaubt.
Neu im Shop:
Furniere für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559922261.jpg
>>Mehr erfahren
Frage des Tages
Haben Sie eine Garten?
Ja
Nein
Ja
63%
Nein
37%

Kategorie: Hand-Kreissägen Akku
20.10.2015

Einzeltest: Scheppach Akku-Handkreissäge PL55Li

Akku-Handkreissäge PL55Li von Scheppach

16916
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Immer mehr Hersteller bringen akkuversorgte Handkreissägen auf den Markt. Scheppach, ein Hersteller der bekannt ist für seine Sägetechniken, hat jetzt auch eine tauchfähige Akku- Handkreissäge im Programm.

Wir haben sie natürlich getestet.
Mit der Lithium-Ionen-Technologie lassen sich sehr leistungsfähige Akkus realisieren. Die können auch „stromhungrige“ Maschinen wie Handkreissägen mit Energie versorgen.     

Ausstattung


Die PL55Li wird mit einem 36-V/2-Ah- Lithium-Ionen-Akku plus Ladegerät ausgeliefert. Das Ladegerät benötigt für eine vollständige Ladung des Akkus rund 90 Minuten. Bei den heutigen technischen Möglichkeiten erscheint dies recht lang, gerade wenn kein Wechselakku vorhanden ist. Zum Lieferumfang gehört außerdem noch die zweiteilige Führungsschiene, die sich schon bei anderen Handkreissägenmodellen aus dem Hause Scheppach bewährt hat. Die Säge hat eine maximale Schnitttiefe von 55 mm bei einem Schnittwinkel von 90°. Ihr Gewicht von rund 6,5 Kilogramm (inkl. Akku) ist für eine Handkreissäge schon recht hoch, das muss jedoch kein Nachteil sein.     

Test


Um es vorwegzusagen, dieser Test hat Spaß gemacht. Die Maschine läuft ruhig und hat einen „angenehmen“ Klang. Schnitttiefe und -winkel lassen sich sehr einfach einstellen. Den Akku einsetzen und entnehmen ist auch keine Tat. Wer zum ersten Mal eine Führungsschiene verwendet, der wird sich vielleicht darüber wundern, dass die Maschine beim allerersten Schnitt in die Gummilippe der Führungsschiene sägt. Dies ist so gewollt. Dadurch bildet sich eine exakte Schnittkante und vereinfacht so das spätere maßhaltige Anlegen der Schiene. Beim Schnitt gibt es keine Kritik, auch das Tauchen mit dieser Säge geht gut. Anfänger sollten es sich jedoch sicherheitshalber einmal zeigen lassen, denn das Eintauchen mit einer Handkreissäge erfordert etwas Erfahrung.     

Fazit

Eine Maschine, die dem Heimwerker viel Freude bereiten wird. Ihr Schnittverhalten ist besser als gut. Sie ist einfach zu handhaben und besitzt einen attraktiven Preis für eine Akku-Handkreissäge der 36-V-Klasse.

Preis: um 150 Euro

Scheppach Akku-Handkreissäge PL55Li

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Scheppach, Ichenhausen 
Hotline 08223 40020 
Internet www.scheppach.com 
Akkuspannung/-kapazität: 36 V/2 Ah 
Leerlaufdrehzahl: 4300 min-1 
Schrägstellung Sägeblatt: 0 – 45° 
Schnitttiefe 0°: 55 mm 
Schnitttiefe 45°: 41 mm 
Sägeblattabmessungen: 160 x 20 mm 
Gewicht (ohne Akku): 5,3 kg 
+ einfache Handhabung, Schnittqualität 
- Akku-Ladezeit 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 

Bewertung

 
Sägen in Hartholz (27 mm) 30%
Sägen in Schichtholzplatten: 30%
Bedienung: 20%
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren