Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
280_20800_2
Topthema: Arbiton Amaron Superior CA 169
Eine neue Marke für Design-Böden
Auf dem deutschen Markt für Design-Hartböden gibt es eine neue Marke. Wir haben einen Designboden von Arbiton in Eiche Weisshorn-Optik getestet.
287_20865_2
Topthema: Stahlwerk ABH-20 ST
Kraftvoller Akku-Bohrhammer mit Brushless-Motor
Wir haben schon einige Geräte aus der Akku-Familie von Stahlwerk getestet. Diesmal haben wir uns den Akku-Bohrhammer ABH-20 ST vorgenommen.
288_20674_2
Topthema: Garagentor-Antrieb zum Nachrüsten
Schellenberg Smart Drive L
Bei Regenwetter ist jeder Schritt ohne Schirm nervig. Das gilt auch für das Öffnen des Garagentors. Gut, dass es dafür Nachrüstlösungen wie den Torantrieb Smart Drive L von Schellenberg gibt.
278_14309_1
Anzeige
Topthema: Jubiläum
Die Erfolgsgeschichte geht weiter
2001 erschien die erste Ausgabe unseres Magazins, damals noch unter dem Namen HEIMWERKER TEST. Wie erfolgreich dieses Magazin werden würde, hatten wir damals bestenfalls gehofft.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge
20.10.2015

Einzeltest: Heuer Schraubstock 140 mm

Schraubstock für alle Fälle

20736

Schraubstöcke benötigt man immer seltener. In der Produktion erledigen hochpräzise CNC-gesteuerte Automaten die Fertigung, bei der Reparatur werden fertige Baugruppen ausgetauscht.

Ein Werkstück von Hand bearbeiten muss man nur noch selten. Aber wenn, dass ist ein präziser Schraubstock Gold wert. Brockhaus Heuer hat eine praktische Lösung.Über die Schraubstöcke von Brockhaus Heuer muss man eigentlich keinem Handwerker mehr etwas erzählen. Die Firma Brockhaus wurde 1864 von Friedrich Brockhaus gegründet, 1925 meldete Josef Heuer den von ihm entwickelten Schraubstock zum Patent an, zwei Jahre später kommen die ersten Produkte aus der Zusammenarbeit von Brockhaus und Heuer auf den Markt. Die Urform des Heuer Front, wie er bis heute gebaut wird, wurde 1936 vorgestellt. Seitdem ist der Heuer Front aus keiner Werkstatt mehr wegzudenken. Auch bei dem hier vorgestellten Zubehör handelt es sich um Entwicklungen von Brockhaus: Die Idee von Schutzbacken zum spannen verschiedener Materialien setzte die Firma 1969 das erste mal um, der Heuer „Lift “ kam 1974 auf den Markt, die Klappeinrichtung folgte 1980. Warum wir hier so alte Entwicklungen vorstellen? Weil sie in der jetzigen Zeit so aktuell wie selten zuvor sind. Denn einen Schraubstock benötigt man immer seltener. Wenn man ihn braucht, sind die Anforderungen allerings höher, denn Gesundheitsschutz und Ergonomie spielen in der heutigen Arbeitswelt eine große Rolle. Und dank Klapp kann man den Schraubstock bei Nichtgebrauch unter die Arbeitsplatte schwenken, wo er keinem im Weg ist, dank Lift kann man ihn bei Gebrauch auf die ergonomisch richtige Arbeitshöhe einstellen. Variabel, ergonomisch, absolut modern.

Ausstattung


Ein solider Schraubstock wie der Heuer Front besteht natürlich aus geschmiedetem Stahl. Der ist deutlich robuster und kann nicht brechen wie preiswerter Grauguss. Der Heuer Schraubstock besitzt eine präzise Doppelprismenführung, die vor Schmutz und Spänen geschützt unterhalb der Spindel sitzt. Die Führung kann man bei Bedarf nachstellen. Die Spannflächen der Spannbacken sind gehärtet, sodass sie weder durch eingespannte Werkstücke noch durch einen Ausrutscher mit Säge oder Feile beschädigt werden können. Im Test hatten wir den Heuer Schraubstock mit 140 mm breiten Backen, Magnefi x-Schutzbacken-Set mit magnetisch haltenden Schutzbacken aus Alu, Polyurethan und mit Gummiauflagen sowie Lift- und Klapp-Einrichtung für den 140er Schraubstock. Der Lift erlaubt eine Höhenverstellung des Schraubstocks um 200 Millimeter sowie das Drehen um 360 Grad, mit der Klappeinrichtung kann die komplette einheit unter die Arbeitsplatte geschwenkt werden. Dabei ist eine Arbeitsplattenstärke von 50 Millimetern erforderlich, unterhalb der Platte werden 60 Zentimeter „Luft “ benötigt, damit der Schraubstock abtauchen kann.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 590 Euro

Heuer Schraubstock 140 mm

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!