Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
183_13049_1
Anzeige
Topthema: Garten & Outdoor-Living
Spezial mit folgenden Themen:
Smartgarden, Akkusysteme von 18-V bis 120-V, Neue Generation umweltfreundlicher Rasentraktoren, Nutzgarten: Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten, Nachhaltige Gartenpflege, Bewässerungssysteme
185_13264_1
Anzeige
Topthema: Umweltschutz beim DIY
Mensch und Umwelt
Umweltschutz beim DIY Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind die Themen unserer Zeit. Mit unserem Special „Mensch und Umwelt“, möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie beim Heimwerken umweltbewusst agieren.
188_19808_2
Topthema: Handwash Only!
Dino Kraftpaket Rotations-Poliermaschine
Eine gründliche Autoreinigung mit anschließender Politur erspart die Mukkibude und sieht auch noch klasse aus wenn man mit dem richtigen Werkzeug wie der hier getesteten Poliermaschine von Dino Kraftpaket arbeitet.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge
20.10.2015

Einzeltest: Etesia Bahia Electric M2E

Kleiner Stromer

19426
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Einen Akkumäher für den gewerblichen Einsatz haben wir zum ersten Mal zum Test. Entsprechend gespannt sind wir auf das, was uns erwartet.

Im Privatgarten hat sich die Akkutechnik in den letzten Jahren einen festen Platz erobert. Dazu tragen die Systemakkus bei, die sich gleich in mehreren Geräten verwenden lassen. Auch beim Bau und im Handwerk genießt man die kabellose Freiheit. Im Landschafts- und Gartenbau muss man allerdings länger suchen, bis man auf Akkugeräte stößt. Heckenscheren, Kettensägen und Freischneider gibt es relativ häufig. Akku-Rasenmäher sind eher selten. Etesia bietet als einer der ersten Hersteller einen Aufsitzmäher mit Akkuantrieb an. Wir waren neugierig und haben ein Gerät zum Test geordert. Das Gerät trägt die Bezeichnung Bahia Electric und basiert, auf der bekannten Bahia-Motormäher-Serie.


Ausstattung


Optisch unterscheidet sich der Bahia Electric von seinen Brüdern mit Verbrenner nur durch den blauen Aufkleber auf der Lenksäulen-Verkleidung; außerdem gibt es links neben dem Fahrersitz noch eine große Abdeckung für die Ladekontakte. Da sind wir auch schon bei einem der Kernpunkte. Die „Ladesteckdose“ ist gut zugänglich. Der Ladevorgang dauert ca. 6 h. Zur Fahrzeugtechnik: für den Antrieb sorgen vier AGM-Batterien mit 12 V und 100 Ah, In Reihe geschalte ergibt sich eine Leistung von 48 V/100 Ah. Der Antriebsmotor benötig 1,7 kW für seinen Job. Ein Zweigang-Hydrostatgetriebe ermöglicht eine maximale Fahrgeschwindigkeit von 8 km/h. Mit zugeschaltetem Mähwerk wird im ersten Gang mit maximal 5 km/h gefahren. Das Mähwerk ist in fünf Stufen zwischen 44 und 100 mm höhenverstellbar und hat eine Schnittbreite von 80 cm. Der integrierte Fangkorb hat ein Volumen von 240 l und lässt sich bequem vom Fahrersitz aus entleeren. Der Fahrersitz lässt sich wie beim Auto in Längsrichtung verschieben. Mit zwei Zurrösen am Rahmenheck lässt sich die Maschine beim Transport leicht sichern. Zwei Fahrpedale sind für Vorwärtsund Rückwärtsfahrt zuständig. Im Display unterhalb des Lenkrads werden sämtliche Betriebsinformationen wie Ladezustand und Betriebsstunden angezeigt.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 10000 Euro

Etesia Bahia Electric M2E

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!