Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
166_12549_1
Anzeige
Topthema: Akku-Gartengeräte von Honda
Kompromisslose Leistung
Honda bringt im Frühjahr 2020 neue Akku-Gartengeräte auf den Markt und setzt damit neue Maßstäbe in Sachen Performance. Zur Serie gehören zwei Rasenmäher auf Basis der bewährten Izy-Mähdecks sowie drei Handhelds mit Laubbläser, Heckenschere und Rasentrimmer.
164_12462_1
Anzeige
Topthema: Rund ums Haus
Spezial: Umbauen, Renovieren, Modernisieren
Renovieren und modernisieren ist eine der am weitesten verbreiteten Heimwerker-Aktivitäten. In unserem Spezial stellen wir Ihnen Werkzeuge und Materialien vor, mit denen Sie auch umfangreiche Projekte einfach stemmen.
156_18804_2
Topthema: Doppelt gedübelt
Mafell DuoDübler DDF 40
Holzverbindungen sind ein zentrales Thema im Schreiner- und Tischlerhandwerk. Der Einsatz von Holzdübeln ist hier lange bewährt. Mit dem DuoDübler DDF 40 stellt Mafell eine Maschine vor, die den Einsatz von Holzdübeln schneller, effektiver und vielfältiger macht.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Garten-Pumpen
20.10.2015

Einzeltest: Silverline Regenfass-Pumpe

Schön bequem!

10142
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Regenwasser sammeln um damit den Garten zu bewässern, ist sinnvoll und schont Umwelt und Geldbeutel. Es ist jedoch relativ umständlich, das meist in hohen Tonnen gesammelte Wasser an die Pflanzen zu bringen.

 Hilfreich ist dabei eine Regenfasspumpe, wie die hier getestete von Silverline.

Ausstattung 

Die Pumpe hat einen 350-Watt-Motor und fördert bis zu 2400 l/h. Der Auslaufhals wird per Haken am Rand der Regentonne befestigt. Für den Netzanschluss sorgt ein 10 m langes Kabel. Als Schlauchanschluss findet der bekannte ½"-Standard-Steckanschluss Verwendung. 

Im Einsatz

 Wie bei Fasspumpen üblich, läuft die Pumpe sofort an, wenn der Netzstecker eingesteckt wird. Damit der Motor nicht trocken läuft und genügend Kühlung hat, sollte er vorher im Regenfass „versenkt“ werden. Neben Regenwasser sammelt sich oft auch viel Schmutz in den Tonnen, deshalb ist es sinnvoll, die Pumpe auf einem Podest z.B. aus einem oder zwei Mauersteinen zu platzieren. Da das Pumpenrad nur eine maximale Partikelgröße von 3 mm „verarbeiten“ kann, ist diese Maßnahme mit Sicherheit der Lebensdauer zuträglich. Im Test versorgt die Pumpe unseren 30-m-Schlauch mit genügend Druck, um Beet und Rasen gut zu bewässern.  

Fazit

Mit einer Fasspumpe lässt sich gesammeltes Regenwasser bequem ohne Gießkanne entnehmen. Wer einen Zwischenschalter in die Steckdose setzt oder über eine schaltbare Außensteckdose verfügt, kann das Ganze noch komfortabler gestalten.

Preis: um 55 Euro

Silverline Regenfass-Pumpe

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Toolstream, Yeovil, Somerset (GB) 
Hotline 0044 19353822-0 
Internet www.silverlinetools.com 
Stromaufnahme 350 W 
Max. Fördermenge 2400 l/h 
Schlauchanschluss 1/2"-Steckkupplung 

Bewertung

 
Funktion 60%
Bedienung 20%
Ausstattung 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren