Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
32_9235_1
Topthema: Award
Bestes Werkzeug des Jahres 2017
HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

Kategorie: Feuermelder
20.10.2015

Einzeltest: Flammex FMF 3545

Stand-alone oder Funk, alles ist möglich

13323
Jörg Ueltgesforth

Der Rauchmelder FMR 3026 von Flammex hat uns bereits im letzten Jahr von seinen Qualitäten überzeugt. In Ausgabe 6/2015 haben wir den Melder mit der Note 1,5 bewertet.

Er kann bei Bedarf mit dem hier vorgestellten Funkmodul erweitert und mit anderen Meldern in einem Rauchmelder-Netzwerk betrieben werden.Das Funkmodul wird ebenfalls vom Hannoveraner Vertrieb GEV angeboten und ist in wenigen Minuten eingebaut. Dazu wird einfach die bisherige Bodenplatte des Rauchmelders gegen das Funkmodul ausgetauscht. Die Bauhöhe der gesamten Einheit wächst dadurch um 5 mm. Das fällt kaum auf. Jetzt muss nur noch das dreipolige Kabel, das bereits mit einem Stecker versehen ist, an den Melder angeschlossen werden. Hierbei ist zu beachten, dass auf den Steckkontakten des Melders bereits ein Stecker als Kurzschlusssicherung sitzt. Dieser muss erst abgezogen werden.

Im Einsatz

Ist die Montage erledigt, müssen die einzelnen Melder noch miteinander gekoppelt werden. Dieser Vorgang ist in der Bedienungsanleitung gut beschrieben. Als Stromversorgung für die Kombi aus Melder und Funkmodul dient die Batterie des Rauchmelders.

Fazit

Gute Nachrichten für Betreiber des Flammes FMR 3026, Mit geringem Aufwand lassen sich bereits vorhandene Rauchmelder in ein Funksystem einbinden. So ist ein deutlicher Sicherheitsgewinn zu verzeichnen.

Preis: um 35 Euro

Flammex FMF 3545

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: GEV, Tangstedt 
Preis: um 35 Euro 
Hotline: 0180 5958555 
Internet: www.gev.de 
Funkfrequenz: 868 MHz 
Stromversorgung: 9 V über Batterie des Rauchmelders 
Temp. Bereich: 0º bis 40º C 
Rel. Luftfeuchtigkeit: 0 bis 90 % nicht kondensierend 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 

Bewertung

 
Funktion: 60%
Bedienung: 30%
Ausstattung: 10%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren