Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
183_13049_1
Anzeige
Topthema: Garten & Outdoor-Living
Spezial mit folgenden Themen:
Smartgarden, Akkusysteme von 18-V bis 120-V, Neue Generation umweltfreundlicher Rasentraktoren, Nutzgarten: Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten, Nachhaltige Gartenpflege, Bewässerungssysteme
176_12777_1
Anzeige
Topthema: Werkzeug des Jahres 2020
Nachhalten
Jedes Jahr rufen wir Sie, unsere Leser, dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Ihre Wahl ist für uns auch eine Möglichkeit, den Erfolg unserer Arbeit nachzuhalten. Sind Sie unserer Meinung? Sind unsere Testsieger Ihre Favoriten?
180_19598_2
Topthema: Brast Standventilator
Ventilator mit doppeltem Kühleffekt
Nachdem das Frühjahr auch in diesem Jahr schon wieder recht warm ist, stehen Ventilatoren und ähnliche Gerätschaften hoch im Kurs. Wenn dann noch zusätzliche Kühlung durch Wasservernebelung wie bei unserem Testgerät geboten wird – umso besser.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Farbspritzen
20.10.2015

Einzeltest: Wagner WallPerfect W 985 E

Deckend sprühen

2791
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Die Möglichkeit, Wandfarben im Innenbereich zu sprühen, statt wie früher zu rollen, wird immer häufiger genutzt. Wir haben das neue Gerät von Wagner getestet und dabei tolle Ergebnisse erzielt.

Wer die Wände seiner Wohnung neu gestalten möchte, kann es mit Tapeten versuchen, aber immer mehr entscheiden sich für Farben.

Sprühen statt rollen!



Wer mit einer Farbrolle gut umgehen kann, rümpft gern schon mal die Nase über Sprühgeräte. Als Grund hierfür gilt im Allgemeinen das Argument, dass beim Sprühen der Farbe feiner Farbnebel entsteht, der dann durch die ganze Wohnung zieht und sich überall niederschlägt. Dieser ist so fein, dass er kaum auf einen Raum begrenzt werden kann. Diese Argumentation stimmt so heute nicht mehr. Moderne Sprühgeräte leisten hier beinahe perfekte Arbeit. Mit ein wenig Übung bringen sie die Farbe schnell und nebelarm an die Wand. Ein weiterer nicht zu verachtender Vorteil des Sprühens ist, dass es nicht so anstrengend ist wie die Arbeit mit der Rolle.

Sprühen



Mit der W 985 E kann die verdünnte Farbe direkt aus dem Eimer angesaugt und versprüht werden. Ein 3,5 Meter langes Schlauchpaket verbindet das Gerät mit der Sprühlanze, mit der durch ihre Länge auch bequem Zimmerdecken erreicht werden. Mit ein wenig Übung ist die Verarbeitung der Farben überaus einfach, da die Farbmenge je nach Arbeitsgeschwindigkeit stufenlos geregelt werden kann. Farbnebel breitet sich, wenn überhaupt, nur wenig aus und er kann einfach durch Türschließen eingesperrt werden. Zum Reinigen wird einfach die Selbstrei- nigungsfunktion aktiviert, indem sauberes Wasser einige Minuten durch das Gerät gefördert wird. Dann nur noch eben den Sprühkopf zerlegen und reinigen, fertig.

Fazit

Farbe an die Wände zu sprühen, ist mit der W 985 E überhaupt kein Problem mehr. Farbnebel entsteht kaum und lässt sich bequem kontrollieren.

Preis: um 250 Euro

Wagner WallPerfect W 985 E

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Wagner, Markdorf 
Preis: um 250 Euro 
Hotline: 0180 1000227 
Internet: www.wagner-group.com 
Nennspannung: 230 V 
Nennleistung: 600 W 
Zerstäuberleistung: 140 W 
Gewicht: 5,2 kg 
max. Viskosität: Nein 
Luftschlauchlänge: 3,5 m 
+ leichte Sprühlanze / großer Aktionsradius 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 

Bewertung

 
Handhabung: 40%
Funktion: 40%
Produktqualität: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren