Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
83_10894_1
Anzeige
Topthema: belton free
Natürlich sprühlackieren!
Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.
119_11525_1
Anzeige
Topthema: Hochspannung
Werkzeug des Jahres 2019
Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?
118_11482_1
Anzeige
Topthema: Klick-Vinyl oder Klebevinyl kaufen
Hierauf sollten Sie beim Kauf achten!
In den letzten Jahren sind immer mehr namhafte Bodenbelagshersteller auf dem stark wachsenden Markt der Vinylböden erschienen. Worauf sie achten sollten erfahren sie hier.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Entfeuchter
20.10.2015

Einzeltest: Comedes Luftentfeuchter HLE 20

Immer sparsamer

2552
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Um die Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen zu begrenzen und so Schimmel vorzubeugen, sind Luftentfeuchter die richtigen Geräte. Im Zeitalter des Energiesparens ist die Verwendung vieler Modelle durch ihren hohen Stromverbrauch jedoch kaum zu rechtfertigen.

Comedes hat nun ein neues Gerät, das bei hoher Entfeuchterleistung weniger Strom verbraucht.Schimmel greift bekanntlich nicht nur die meisten im Raum befi ndlichen Materialien an, er ist auch gesundheitsschädlich; daher ist der Gedanke, dem Schimmel durch Begrenzung der Luftfeuchtigkeit die Grundlage zu entziehen, der richtige. Doch bisher benötigen die meisten Luftentfeuchter mindestens ein halbes Kilowatt Leistung, um ihre Arbeit zu erledigen.

Ausstattung



Bei der Ausstattung des HLE 20 gibt es nicht viel Aufregendes zu berichten, das Gerät verfügt über alle benötigten Merkmale, die einen guten Luftentfeuchter auszeichnen. Mit 12 Kilogramm ist es leicht genug, um bequem transportiert zu werden und verfügt trotz der geringen Leistungsaufnahme von 380 Watt über eine Entfeuchterleistung von bis zu 20 Litern pro Tag. Wird diese Leistung benötigt, so füllt sich der Behälter innerhalb von drei Stunden. Bei so hohen Entfeuchterleistungen wird empfohlen, das Gerät über seinen Direktablauf zu betreiben, um so den Dauerbetrieb sicherzustellen. Die Einstellungen erfolgen am Bedienpanel und werden mithilfe von vier Folientastern vorgenommen, die nicht mehrfach belegt sind.

Betrieb



Ausgelegt ist dieser Entfeuchter für Räume von 10 bis 95 Kubikmetern Raumvolumen. Das entspricht bei einer Raumhöhe von 2,5 Metern einer Raumgröße von 4 bis ca. 38 Quadratmetern. Ist das Gerät angeschlossen, so können über das Bedienfeld die gewünschten Werte eingestellt und der Betrieb gestartet werden. Eine Besonderheit fällt hier noch auf, denn der Abluftstrom kann über einen verstellbaren Auslass in eine bestimmte Richtung gelenkt werden. Dadurch ist es möglich, die erwärmte und getrocknete Luft direkt auf eine feuchte Stelle zu richten und so die Trocknung noch einmal zu beschleunigen.

Fazit

Ein Luftentfeuchter der Oberklasse zum Preis der Einstiegsklasse. Er verfügt nicht nur über eine hohe Entfeuchterleistung, sondern hilft auch noch Strom zu sparen. Besonders der lenkbare Abluftstrom beschleunigt die Arbeit.

Preis: um 190 Euro

Comedes Luftentfeuchter HLE 20

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb PHTH1-Distribution e.K., Landau (Isar) 
Hotline 09951 948104 
Internet www.comedes.de 
Anschlussspannung 240 V 
Leistungsaufnahme 380 W 
Gewicht 12 kg 
Abmessungen (H x B x T): 342 x 535 x 230 mm 
+ geringe Leistungsaufnahme/einfacher Filterwechsel/einfach zu bedienen 
- Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Funktion 50%
Bedienung 30%
Ausstattung 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren