Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
118_11482_1
Anzeige
Topthema: Klick-Vinyl oder Klebevinyl kaufen
Hierauf sollten Sie beim Kauf achten!
In den letzten Jahren sind immer mehr namhafte Bodenbelagshersteller auf dem stark wachsenden Markt der Vinylböden erschienen. Worauf sie achten sollten erfahren sie hier.
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine
Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket
117_17711_2
Topthema: Lange bequem knien
Stelzen-Shop Kneester
Wer viel auf den Knien arbeitet, zum Beispiel Fliesen- oder Plattenleger, kennt das Gefühl, wenn die Beine einschlafen oder man sich die Knie an spitzen Steinen eindrückt. Wir haben Knieschoner getestet, die anders sind als die üblichen Halbschalen.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Akku-Schlagschrauber, Akku-Schlagbohrschrauber
20.10.2015

Vergleichstest: GMC GMBL18CH

Schlagen, bohren, schrauben!

17797
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Von GMC hatten wir in der Vergangenheit bereits einige Geräte im Test. Für diesen Test haben uns die Briten den GMBL 18 CH geschickt.


Ausstattung

Auch der GMC ist mit einem Brushless-Motor ausgestattet. Für die sichere Werkzeugaufnahme sorgt ein Vollmetall Bohrfutter, das auch bei dieser Maschine eine Spannweite von 2–13 mm hat. Mit dem hinter dem Drehmomentring angebrachten Drehring kann die gewünschte Funktion eingestellt werden. GMC legt dem Set, das in einer stabilen Nylontasche verkauft wird, zwei 4-Ah-Akkus und einen Schnelllader bei. Auch diese Maschine kann mit dem beiliegenden Gürtelclip ausgestattet werden.

Im Einsatz

Bisher haben sich Maschinen von GMC meist in der Mitte unserer Testfelder „getummelt“. Der Schlagbohrschrauber scheint höhere Ambitionen zu haben, denn beim Bohren in Beton und Klinker erreicht er Bestzeiten. Auch beim Bohren von Stahl und Holz ist die Maschine gut dabei. Schraubarbeiten erledigt der GMC ebenfalls mit gutem Durchzug. Die Bohrstellenbeleuchtung lässt jedoch zu wünschen übrig.

Fazit

Mit dem GMBL 18 CH hat GMC einen ernst zu nehmendes Gerät an den Start gebracht. Im Test teilt er sich den zweiten Platz mit dem Wettbewerber von Einhell.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 150 Euro

Preistipp
GMC GMBL18CH

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: um 150 Euro 
Vertrieb: Toolstream, Yeovil, Somerset (GB) 
Hotline: 0044 1935 382235 
Internet: www.toolstream.com 
Schrauben: 1.6 
Akku-Spannung 18 V 
Motortyp Brushless 
Max. Drehzahl 1./2.Gang 500 / 1800 1/min 
Gewicht (ohne Akku) 1,4 kg 
Abmessungen (L x B x H) (ohne Akku) 210 x 85 x 190 mm 
Bohrfutter Typ Einhand/schlagfest 
Bohrfutter Spannbereich 2–13 mm 
Drehmomentstufen 20 
Schlagzahl 28.800 1/min 
Max. Drehmoment (lt. Herst) 50 Nm 
Arbeitsstellen Beleuchtung ja 
Max. Bohrdurchmesser Holz 25 mm 
Max. Bohrdurchmesser Stein 10 mm 
Max. Bohrdurchmesser Metall (Stahl) 8 mm 
max Schraubendurchmesser Holz k.A 
Koffer / Systemkoffer Nylontasche 
Akku 2 x 18 V, 4,0 Ah 
Ladegerät Schnelllader 
sonstiges Zubehör Gürtelclip 
+ sehr gut in hartem Gestein / kräftige Akkus 
- mäßige Bohrstellenbeleuchtung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Bohren Stein: 20% :
8 x 70 mm Kalksandstein ohne Schlag (Bohren Stein) 10%
8 x 70 mm Beton (mit Schlag) (Bohren Stein) 5%
8 x 70 mm Feldbranntstein (mit Schlag) (Bohren Stein) 5%
Bohren in Stahl: 5% :
10 mm Ø in 12 mm Baustahlplatte (Bohren Stahl) 5%
Bohren Holz: 30% :
10 x 70 mm in Weichholz (Bohren Holz) 20%
10 x 40 mm in Hartholz (Bohren Holz) 10%
Bedienung: 10% :
Gasschalter: 1.50%
Drehrichtungsschalter: 1%
Funktionsschalter: 1%
Drehmoment-Ring: 1.50%
Gangschalter: 1.50%
Bohrfutter: 1%
Akku-Wechsel: 1%
Arbeitsstellen Beleuchtung: 0.50%
Zusatzhandgriff / Tiefenanschlag: 1%
Ausstattung: 10% :
Ausstattung: 10%
Schrauben: 25% :
Schrauben: 25%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren