Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
180_19598_2
Topthema: Brast Standventilator
Ventilator mit doppeltem Kühleffekt
Nachdem das Frühjahr auch in diesem Jahr schon wieder recht warm ist, stehen Ventilatoren und ähnliche Gerätschaften hoch im Kurs. Wenn dann noch zusätzliche Kühlung durch Wasservernebelung wie bei unserem Testgerät geboten wird – umso besser.
181_19599_2
Topthema: Bei Knopfdruck Schatten
Schellenberg MarkiDrive Premium
Ihre Markise ist noch prima in Schuss? Das einzige was stört ist das lästige Kurbeln mit der Hand. Dafür gibt es Abhilfe aus dem Haus Schellenberg.
176_12777_1
Anzeige
Topthema: Werkzeug des Jahres 2020
Nachhalten
Jedes Jahr rufen wir Sie, unsere Leser, dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Ihre Wahl ist für uns auch eine Möglichkeit, den Erfolg unserer Arbeit nachzuhalten. Sind Sie unserer Meinung? Sind unsere Testsieger Ihre Favoriten?
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Akku-Kettensägen
20.10.2015

Vergleichstest: FUXTEC E214C

Erstaunlich leistungsfähig

14679
Jörg Ueltgesforth
Jörg Ueltgesforth

Unter dem Markennamen Redback vertreibt Fuxtec seit einigen Jahren auch Akkugeräte. Erste Tests der Marke haben einen guten Eindruck hinterlassen.

 

Ausstattung

Für den Antrieb sorgen bei Redback ein 40-V-Akku und ein bürstenloser Motor. Die Schwertlänge beträgt 36 cm. das Nachspannen der Kette erfolgt werkzeuglos. In den Kettenöl-Tank passen 0,16 l Öl. Ohne Akku bringt die Säge ca. 4,8 kg auf die Waage.

Montage und Einsatz

Auch bei Redback müssen nur Schwert und Kette montiert werden. Dafür sind nur wenige Minuten erforderlich. Nachdem Kettenöl eingefüllt und ein geladener Akku eingesteckt ist, kann es an die Arbeit gehen. Dabei überrascht die Säge sofort, denn trotz nominell etwas geringerer Kettengeschwindigkeit frisst sie sich sehr schnell durch den „Testwald“; egal ob Balkenmaterial oder trockenes Kaminholz, angestrengt wirkt die Säge nie. Positiv aufgefallen ist die Säge auch mit einem Aufkleber im Griffbereich. Auf diesem ist unter anderem die Typbezeichnung der Sägekette vermerkt. Das macht die Ersatzteilbeschaffung einfach. Bei den Wettbewerbern ist für diese Info der Blick in die Bedienungsanleitung fällig.

Fazit

Auch die Redback-Kettensäge E214C hinterlässt bei uns einen guten Eindruck. Den kann der recht kleine Kettenöltank nicht wirklich stören. Die Säge überzeugt mit guten Arbeitsleistungen und solider Verarbeitung.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 170 Euro

Preistipp
FUXTEC E214C

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: um 170 Euro 
Vertrieb: Fuxtec, Herrenberg 
Hotline 07032 9560888 
Internet: www.fuxtec.de 
Akkuspannung 40 V 
Motortyp Brushless 
Kettengeschwindigkeit: 10 m/s 
Tankinhalt Kettenöl 0,16 l 
Kettenspanner mit /ohne Werkzeug werkzeuglos 
Kettenteilung Kettentyp in Bedienungsanleitung und auf Säge 
Umlenkstern mit Ölbohrung 
Gewicht ohne Akku ca. 4,8 kg 
Krallenanschlag Material Metall 
Schwertlänge (nutzbar) 330 mm 
Wiederanlaufschutz ja 
+ gute Arbeitsleistungen / gute Verarbeitung 
- kleiner Kettenöltank 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Anwendung Holzbau: 15% :
Balken 100 x 100 mm: 15%
Anwendung Brennholz: 25% :
gespaltenes und getrocknetes Kaminholz 15–20 cm: 25%
Bedienung: 40% :
Bedienungsanleitung: 3%
Gashebel / Einschalter: 5%
Sägeverhalten: 6%
Vibration: 2%
Befüllen (Kettenöl): 4%
Kette wechseln: 3%
Kette spannen: 5%
Anlaufverhalten: 4%
Stoppverhalten: 4%
Bremse über Rückschlagsicherung: 4%
Ausstattung: 20% :
Ausstattung: 20%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren