Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
83_10894_1
Anzeige
Topthema: belton free
Natürlich sprühlackieren!
Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.
118_11482_1
Anzeige
Topthema: Klick-Vinyl oder Klebevinyl kaufen
Hierauf sollten Sie beim Kauf achten!
In den letzten Jahren sind immer mehr namhafte Bodenbelagshersteller auf dem stark wachsenden Markt der Vinylböden erschienen. Worauf sie achten sollten erfahren sie hier.
117_17711_2
Topthema: Lange bequem knien
Stelzen-Shop Kneester
Wer viel auf den Knien arbeitet, zum Beispiel Fliesen- oder Plattenleger, kennt das Gefühl, wenn die Beine einschlafen oder man sich die Knie an spitzen Steinen eindrückt. Wir haben Knieschoner getestet, die anders sind als die üblichen Halbschalen.
Neu im Shop:
MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)
offerbox_1527191633.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Akku-Bohrhämmer
20.10.2015

Einzeltest: Panasonic EY 7880

Sanftes Kraftpaket

3902
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Mit dem neuen Akku-Bohrhammer beteiligt sich Panasonic nicht am Wettrüsten in puncto Voltzahlen beim Lithium-Ionen-Akku. Vielmehr wird versucht, durch solide Technik und guter Maschinenabstimmung die Bohrergebnisse zu optimierenGut Arbeitsleistungen werden nicht nur durch hohe Leistungsdaten der Akkus bestimmt, es ist mindestens genauso wichtig Akku, Motor, Getriebe und Schlagwerk gut aufeinander abzustimmen.

So konstruierte Maschinen brauchen einen Vergleich mit „stärkeren“ Wettbewerbern nicht zu scheuen.

Ausstattung



Alles, was das Herz begehrt: SDS-Plus- Werkzeugaufnahme, zwei Funktionswahlschalter, einer für Bohren mit und ohne Schlag und einer für Geschwindigkeit/ Schlagkraftumschaltung, Rechts/Linkslauf und natürlich mit elektronischer Drehzahlregelung. Eigentlich keine wirkliche Überraschung, aber die steckt im Inneren der Maschine. Zur Kühlung wird der Luftstrom zwischen Getriebe und Antrieb mit groß dimensionierten Lüftern hindurchgeführt. Hiermit soll die Kühlung auch bei Dauerbetrieb sichergestellt und Staubansammlungen verhindert werden. Um den Akku von der Maschine zu trennen, wird zuerst eine Sicherung unter der Maschine geöffnet, und anschließend kann der Akku durch Betätigung eines Druckknopfes entnommen werden. So kann er sich nicht unbeabsichtigt lösen. Eine nette und vor allem praktische Besonderheit ist unter dem Gasgriff platziert. Hier kann ein Trageriemen, der auch zum Lieferumfang gehört, angebracht werden. So kann die Maschine beim Erklettern eines Gerüstes oder einer Leiter einfach an der Schulter hängend transportiert werden, und beide Hände sind beim Klettern frei. Zum Lieferumfang der Maschine gehören neben dem Koffer ein Ladegerät, ein zweiter Akku und ein Sicherheitsgriff mit Bohrtiefenbegrenzung. Das Ladegerät benötigt für eine Akkufüllung ca. 70 Minuten, nach ca. 55 Minuten ist der Akku aber schon einsatzbereit.

Bohren



Laufkultur und Vibrationsarmut zeichnen Maschinen aus dem Hause Panasonic aus, das ist bei dieser nicht anders. Ruhig, aber trotzdem zügig geht die Bohrung voran, dabei ist es unerheblich, ob ein großes oder kleines Loch in Beton gebohrt wird. Auch Hindernisse wie Armierungen bringen diese Maschine nicht aus dem Tritt, es geht dann halt einen Moment etwas langsamer voran, aber danach wieder zügig weiter. Auch beim Bohren in anderen Materialien geht die Arbeit gut von der Hand. Vorteilhaft wirken sich hier die Kombinationsmöglichkeiten über die Funktionsschalter aus. Mit ihrer Hilfe kann das Laufverhalten der Maschine an die verschiedenen Werkstoffe genau angepasst werden. Für das Bohren in Holz oder Metall kann ein Adapterfutter aufgesetzt werden, mit dem es möglich ist, „normale“ Schaftbohrer zu benutzen. Alle Griffe und Schalter sind groß genug dimensioniert, um auch bequem mit Handschuhen bedient zu werden. Durch die als gut bis hervorragend zu bezeichnende Abstimmung der Maschine ist auch die Akkuausdauer hoch. Mit einem 20-Millimeter-Bohrer konnten 14 Löcher mit einer Tiefe von 100 Millimetern mit einer Akkuladung in armiertem Beton gebohrt werden

Fazit

Handwerker aufgepasst, mit dieser Maschine hat Panasonic ein hervorragendes Werkzeug auf den Markt gebracht, das durch seine Robustheit und Arbeitsleistung besticht. Bei diesen Voraussetzungen ist auch der Preis von über 800 Euro akzeptabel, da diese Maschine ihr Geld schnell wieder hereinholt. Der Trageriemen erhöht zudem die Sicherheit bei der Begehung von Leitern und Gerüsten.

Preis: um 830 Euro

Panasonic EY 7880

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Panasonic, Hamburg 
Preis: um 830 Euro 
Hotline: 0 40 / 85 49 22 87 
Internet: www.panasonic-powertools.eu 
Akkuspannung / Kapazität: 28 V / 3 AH 
Akkuenergieeinheit: 84 Wh 
Ladedauer: ca. 70 min 
Gewicht: 3,8 kg 
Schlagzahl (unter Last): 0 - 4.500 min-1 
Drehzahl: 0 - 920 min-1 
Schlagenergie: Nein 
Werkzeugaufnahme: SDS-Plus 
Max. Bohrdurchmesser Beton: 20 mm 
Max. Bohrdurchmesser Bohrkrone in KS und Ziegel: 68 mm 
Max. Bohrdurchmesser Holz: 27 mm 
Max. Bohrdurchmesser Stahl: 13 mm 
+ Laufruhe/Schulterriemen/Bohrvortrieb 
- Nein 
Klasse: Meisterklasse 
Preis/Leistung: befriedigend - gut 

Bewertung

 
Hammerbohren in Beton: 30%
Bohren in Kalksandstein: 25%
Bohren in Holz: 10%
Bohren in Metall: 10%
Bedienung/Ergonomie: 15%
Ausstattung: 10%

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren