Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
123_11560_1
Anzeige
Topthema: Arbeiten mit richtig Spannung
120-Volt-Akkusystem von FUXTEC
Im Garten lösen Akkugeräte Motormaschinen Stück für Stück ab. Lediglich wo sehr hohe Leistung benötigt wird, greift man noch auf benzinbetriebene Geräte zurück. FUXTEC stößt jetzt mit seiner 120-Volt-Akku-Serie in diesen Leistungsbereich vor.
117_17711_2
Topthema: Lange bequem knien
Stelzen-Shop Kneester
Wer viel auf den Knien arbeitet, zum Beispiel Fliesen- oder Plattenleger, kennt das Gefühl, wenn die Beine einschlafen oder man sich die Knie an spitzen Steinen eindrückt. Wir haben Knieschoner getestet, die anders sind als die üblichen Halbschalen.
83_10894_1
Anzeige
Topthema: belton free
Natürlich sprühlackieren!
Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Rund ums Haus
08.03.2019 12:00 Uhr

Sanierung/Modernisierung von Einfamilienhäusern

Rund ums Haus

Robert Glückshöfer

Im Rahmen einer Sanierung können Einfamilienhäuser vollkommen neu gestaltet werden. Die Anpassung an moderne Standards ist möglich. So entscheiden sich viele Bauherren für die Integration einer neuen Heizung in Kombination mit einer effektiven Wärmedämmung. So wird eine hohe Energieeffizienz erreicht. Für eine energetische Sanierung können Fördermittel beantragt werden. So ist es möglich, die Finanzierung mit einem zinsgünstigen Darlehen sicherzustellen. Lange Laufzeiten versprechen kleine Raten. Aber Häuser werden nicht nur aus Gründen der Energieeffizienz saniert. Auch mehr Komfort oder eine bessere Ausstattung der Räume sind Gründe, aus denen eine Sanierung geplant wird. Ist das Eigenheim während der Modernisierung unbewohnt, ist eine neue Aufteilung der Zimmer möglich. Die Fußböden können erneuert und alte Heizungsrohre ausgewechselt werden. So bekommen ältere Häuser einen sehr modernen Charme und können in Bezug auf die Ausstattung in vielen Bereichen an einen Neubau angeglichen werden.

Barrierefreie Sanierung für ein selbstbestimmtes Leben

Nicht immer ist das Ziel der Sanierung eine Modernisierung des Eigenheims. Auch eine barrierefreie Gestaltung des Hauses kann im Rahmen einer Sanierung angestrebt werden. Viele ältere Menschen möchten ihren Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen. Zudem sind Plätze in guten Pflegeheimen rar. Mit einigen Umbauarbeiten ist es möglich, ein Einfamilienhaus barrierefrei zu gestalten. Die Ausstattung der Küche und des Badezimmers, aber auch die Überwindung der Treppen stehen im Fokus einer barrierefreien Sanierung.Die meisten Einfamilienhäuser haben mehrere Etagen. In der klassischen Bauweise hat ein Einfamilienhaus zwei Etagen. Eine Treppe zur Überwindung der Etagen ist integriert. Gibt es noch einen Keller und ein Dachgeschoss, sind es drei Treppen, die überwunden werden müssen. Der Einbau eines Fahrstuhls ist in einem Einfamilienhaus unüblich und auch nicht gut zu lösen. Der Platzbedarf ist zu groß. Als Alternative kommt ein Treppenlift infrage. Dieser wird elektrisch betätigt und kann sowohl in gerade Treppen als auch in Treppen mit einer Drehung integriert werden. Für Wendeltreppen gibt es spezielle Lösungen. Besonders effektiv ist die Installation von einem Senkrechtlift von GARAVENTA Lift. Die Bedienung ist einfach und kann auch von Senioren selbst vorgenommen werden, die in technischen Dingen nicht so versiert sind.

Überwindung von Treppen mit einem Treppenlift

Ein Treppenlift ist ideal für Menschen, denen das Gehen mit zunehmendem Alter schwerfällt. Aber auch Menschen mit Handicap können die Treppen mit einem Lift sehr einfach überwinden. Der Treppenlift wird fest an der Treppe installiert. Er besteht aus einer Schiene und einem bequemen Sitz. Der Sitz ist gepolstert und bietet eine breite Sitzfläche, sodass er sich auch für Menschen mit einem höheren Gewicht eignet. Bei Nichtnutzung wird die Sitzfläche eingeklappt. So stört der Treppenlift nicht, wenn er nicht benötigt wird. Die Treppe kann ganz normal genutzt werden.

Barrierefreiheit in Bad und Küche

Auch für das Bad und für die Küche gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Barrierefreiheit herzustellen. So empfinden Senioren eine Dusche häufig als angenehmer. In eine Badewanne kann ein Lift eingebaut werden, sodass ein Wannenbad ohne Hilfe möglich ist. Fest in der Wand verankerte Haltegriffe sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit. In der Küche können Sitzgelegenheiten am Herd oder ein Tisch hilfreich sein. Dies ist auch in kleinen Küchenräumen zu realisieren.

Das könnte Sie auch interessieren